Dani Alves: "Streits waren wegen Presse"

Von SPOX
Montag, 20.02.2017 | 18:35 Uhr
Dani Alves und Cristiano Ronaldo hatten in diversen Spielen verbale Auseinandersetzungen
Advertisement
J1 League
Kobe -
Shonan
J1 League
Tosu -
Sendai
CSL
Hebei CFFC -
Jiangsu
Allsvenskan
AIK -
Brommapojkarna
International Champions Cup
Liverpool -
Borussia Dortmund
Club Friendlies
Eibar -
Basaksehir
Club Friendlies
Leicester -
Akhisarspor
UEFA Champions League
Ajax -
Graz
Club Friendlies
Huddersfield -
Lyon
Club Friendlies
Marseille -
Real Betis
International Champions Cup
Juventus -
FC Bayern München
International Champions Cup
Borussia Dortmund -
Benfica
International Champions Cup
Man City -
Liverpool
International Champions Cup
AS Rom -
Tottenham
International Champions Cup
AC Mailand -
Man United
International Champions Cup
Atletico Madrid -
Arsenal
Club Friendlies
Blackburn -
Everton
Copa Sudamericana
San Lorenzo -
Temuco
Club Friendlies
Arminia Bielefeld -
SV Werder Bremen
J1 League
Kobe -
Kashiwa
J1 League
Tosu -
Iwata
CSL
Jiangsu -
Shandong Luneng
International Champions Cup
Arsenal -
PSG
Club Friendlies
FC St. Pauli -
Stoke
International Champions Cup
Benfica -
Juventus
International Champions Cup
Chelsea -
Inter Mailand
International Champions Cup
Man United -
Liverpool
International Champions Cup
FC Bayern München -
Man City
International Champions Cup
FC Barcelona – Tottenham
CSL
Guangzhou Evergrande -
Chongqing
Club Friendlies
Groningen -
SV Werder Bremen
Allsvenskan
AIK -
Kalmar
International Champions Cup
PSG -
Atletico Madrid
International Champions Cup
Man United -
Real Madrid
International Champions Cup
Tottenham -
AC Mailand
International Champions Cup
FC Barcelona -
AS Rom
J1 League
Cerezo Osaka -
Kobe
UEFA Champions League
Graz -
Ajax
Club Friendlies
Southampton -
Celta Vigo
International Champions Cup
Arsenal -
Chelsea
International Champions Cup
Benfica -
Lyon
Copa Sudamericana
Sao Paulo -
Colon Santa Fe
Club Friendlies
West Ham -
Angers
Club Friendlies
Brighton -
Sporting
Championship
Reading -
Derby County
League One
Sunderland -
Charlton
Championship
Ipswich -
Blackburn
Club Friendlies
Everton -
Valencia
Club Friendlies
Wolverhampton -
Villarreal
Championship
Sheffield Utd -
Swansea
International Champions Cup
Inter Mailand -
Lyon
International Champions Cup
Real Madrid -
Juventus

Dani Alves sagt, dass er während seiner Zeit beim FC Barcelona keinen Hass gegen Real Madrid-Star Cristiano Ronaldo aufgebaut hat. Er beschuldigt die Presse, Spannungen zwischen den beiden erzeugt zu haben.

"Alle meine Streits mit Cristiano waren wegen der Presse", sagte Alves im Interview mit ABC. "Wenn die Leute nur wüssten, wie sehr ich Cristiano respektiere. Jeder erzählt mir was für ein fantastischer Profi er ist."

Der Außenverteidiger hatte eine Differenz mit dem Portugiesen während eines El Clasicos. Er äußerte sich im Nachhinein über Ronaldos Wunsch "im Mittelpunkt des Geschehens" zu stehen. Ronaldo ignorierte den Brasilianer daraufhin bei der Ballon d'Or Gala 2015.

Erlebe die Primera Division Live und auf Abruf auf DAZN. Hol Dir jetzt Deinen Gratismonat

"Als ich sagte, dass er immer in den Mittelpunkt will, meinte ich, dass er als Gewinner immer ein Star sein wird, die Meinungen sich aber ändern, wenn er verliert. Ich sagte es in einer respektvollen Art und Weise", versicherte Alves des Weiteren. "Meine Gedanken waren nicht negativ. Nur die Presse hat behauptet, dass ich schlecht von ihm gesprochen hätte. Ronaldo hat das geglaubt."

Dani Alves im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung