Fussball

Zu freundlich: LaLiga rügt Schiri-Assistenten

Von SPOX
LaLiga hat einen Schiedsrichter-Assistenten nach dem Clasico für zwei Spiele gesperrt

Die spanische Liga verordnet einem Schiedsrichterassistenten zwei Spiele Pause, weil dieser im Clasico gegen Real Madrid zu freundlich zu den Barcelona-Spielern gewesen sein soll.

Pau Norbert Cebrian Devis musste bereits dieses Wochenende auf einen Einsatz in La Liga verzichten und wird dies auch am nächsten Spieltag tun. Wie die Daily Mail mit Bezug auf einen spanischen Radiosender meldet, wurde der Schiedsrichterassistent im Bericht eines Ligakomittees für sein Verhalten im Spielertunnel vor dem Clasico gerügt.

Erlebe die Primera Division Live und auf Abruf auf DAZN. Hol Dir jetzt Deinen Gratismonat

Demnach habe er vor dem Spiel mit Spielern der Heimmannschaft gesprochen. Real Madrid reichte zwar keine offizielle Beschwerde ein, äußerte sich aber nach dem Spiel kritisch über den Schiedsrichter Carlos Clos Gomez und sein Gespann.

Bei dem Spiel, das 1:1 endete, fühlte das weiße Ballett sich in mehreren Szenen benachteiligt.

Alle Fußball-News in der Übersicht

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung