Dienstag, 16.02.2016

"Bei Real wäre es respektlos gewesen"

Carlos kritisiert Querpass-Elfmeter

Genial oder arrogant? Der "Querpass-Elfmeter" von Lionel Messi im Spiel gegen Celta Vigo beim Stand von 3:1 sorgt weiter für Gesprächsstoff. Nun hat sich auch Roberto Carlos, ehemaliger Linksverteidiger von Real Madrid, zu Wort gemeldet. Er ist nicht besonders begeistert.

Roberto Carlos ist nicht besonders begeistert von Lionel Messis "Querpass-Elfmeter"
© getty
Roberto Carlos ist nicht besonders begeistert von Lionel Messis "Querpass-Elfmeter"

"Hätten wir so einen Elfmeter im Bernabeu geschossen, dann wäre es respektlos gewesen", erklärte Carlos dem Radiosender Cadena Ser.

Der Weltmeister von 2002 legte gegen den Erzrivalen aus Katalonien nach: "Bei Barca reden alle nur über drei Spieler. In Madrid spricht man von einem mannschaftlichen Kollektiv."

Carlos gewann mit Real Madrid vier spanische Meisterschaften und drei Mal die Champions League.

Roberto Carlos im Steckbrief

SPOX
Das könnte Sie auch interessieren
Roberto Carlos hat selbst lange Zeit für Real Madrid gespielt

Roberto Carlos: "Derby-Niederlage ist wie ein verlorenes WM-Finale"

Santiago Solari trainiert bereits die U19 der Königlichen

Solari und Roberto Carlos sollen Reals Castilla trainieren

Riyad Mahrez steht vor einem Wechsel zum FC Barcelona

Medien: Mahrez vor Wechsel zu Barcelona


Diskutieren Drucken Startseite
SPA

Primera Division, 28. Spieltag


www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.