Fussball

Real spendet eine Million

SID
Der Verein kündigte weitere Hilfeleistungen im Rahmen von Trainingscamps an
© getty

Real Madrid folgt dem Beispiel des deutschen Meisters Bayern München und engagiert sich in der Flüchtlingshilfe. Die Königlichen gaben am Samstag eine Spende von einer Million Euro zur Unterstützung von Flüchtlingsprojekten in Spanien bekannt.

Außerdem stattet Real Kinder und Jugendliche aus Flüchtlingsfamilien mit Sport-Ausrüstungen aus und stellt mehrere Vereinsgebäude für die Unterbringung von Flüchtlingen zur Verfügung.

München hatte am vergangenen Donnerstag als erster Welt-Klub in der Flüchtlingshilfe Flagge gezeigt und auch schon eine Million Euro für Unterstützungsmaßnahmen in Bayern gespendet.

Außerdem kündigte der Verein weitere Hilfeleistungen im Rahmen von Trainingscamps an. Das Internationale Olympische Komitee (IOC) stellte am Freitag umgerechnet 1,78 Millionen Euro für Hilfsprojekte zugunsten von Flüchtlingen zur Verfügung.

Alle Infos zu Real Madrid

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung