Mittwoch, 03.12.2014

Nacht in Klinik verbracht

Gehirnerschütterung bei Khedira

Sami Khedira von Real Madrid hat in der Copa del Rey gegen Cornelle nicht schwerer verletzt. Der Mittelfeldspieler war nach einem Schlag auf den Kopf ausgewechselt worden und musste die Nacht in einer Klinik verbringen, wurde aber bereits wieder entlassen.


Sami Khedira musste nach einem Zusammenprall ins Krankenhaus
© getty
Sami Khedira musste nach einem Zusammenprall ins Krankenhaus
Dunkest - The American Fantasy Basketball by SPOX.com

Mit Verdacht auf Gehirnerschütterung war Khedira nach 57. Minuten beim 5:0-Sieg über Cornella ausgewechselt worden. Der Mittelfeldspieler blieb über Nacht zur Beobachtung in der Privatklinik Sanitas La Moraleja.

Bereits im Anschluss an das Spiel hatte Carlo Ancelotti klargestellt: "Es geht ihm gut, er wird allerdings die Nacht im Krankenhaus verbringen." Nun teilte der Klub mit, dass Khedira die Klinik bereits wieder verlassen konnte und das grüne Licht für den Trainingsbetrieb erhalten habe.

Get Adobe Flash player

Sami Khedira im Steckbrief

Ben Barthmann
Das könnte Sie auch interessieren
Nach Medienberichten ist der Wechsel von Khedira zu Juventus Turin so gut wie durch

Khedira kassiert bei Juve-Wechsel ab

Zusammen mit Mesut Özil schlug Sami Khedira nach der WM 2010 sein Kapitel bei Real Madrid auf

Khedira: Kein Spiel mehr für Real

Sami Khedira hatte in dieser Saison immer wieder mit Verletzungen zu kämpfen

Schlag auf den Fuß: Khedira erneut verletzt


Diskutieren Drucken Startseite
SPA

Primera Division, 38. Spieltag


www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.