Nachfolger für Casillas

De Gea zu Real Madrid?

Von Marco Nehmer
Samstag, 11.10.2014 | 13:04 Uhr
David de Gea soll der Nachfolger für Iker Casillas sein
© getty
Advertisement
Primera División
Live
Real Betis -
Alaves
Primera División
Valencia -
Sevilla
Primera División
Barcelona -
Malaga
Primera División
Villarreal -
Las Palmas
Primera División
Celta Vigo -
Atletico Madrid
Primera División
Leganes -
Bilbao
Primera División
Real Madrid -
Eibar
Primera División
Real Sociedad -
Espanyol
Primera División
La Coruna -
Girona
Copa del Rey
Saragossa -
Valencia
Copa del Rey
Murcia -
Barcelona
Copa del Rey
Elche -
Atletico Madrid
Copa del Rey
Fuenlabrada -
Real Madrid
Primera División
Alaves -
Valencia
Primera División
Sevilla -
Leganes
Primera División
Atletico Madrid -
Villarreal
Primera División
Bilbao -
Barcelona
Primera División
Getafe -
Real Sociedad
Primera División
Girona -
Real Madrid
Primera División
Eibar -
Levante
Primera División
Malaga -
Celta Vigo
Primera División
Espanyol -
Real Betis
Primera División
Las Palmas -
La Coruna
Primera División
Real Betis -
Getafe

Die lange und erfolgreiche Karriere von Iker Casillas neigt sich allmählich dem Ende zu. Der zuletzt kritisierte Schlussmann wird seinen Posten in der spanischen Nationalelf wohl schon bald an David de Gea verlieren - und der Keeper von Manchester United könnte Casillas auch zwischen den Pfosten bei Real Madrid beerben.

Wie die "Marca" berichtet, steht de Gea bei den Königlichen hoch im Kurs. Der Keeper selbst soll mit einer Rückkehr in die spanische Hauptstadt liebäugeln, doch einer baldigen Einigung könnte der Kontrakt der Real-Legende im Weg stehen. Casillas ist noch bis 2017 gebunden und besitzt eine Option für ein weiteres Vertragsjahr.

Zudem gibt es keine Klausel, die den Madrilenen eine einseitige Vertragsauflösung erlauben würde. De Gea selbst ist in Manchester noch bis 2016 gebunden und avancierte nach schwerem Start nach seinem Wechsel im Sommer 2011 für 20 Millionen Euro von Atletico Madrid zuletzt zum unumstrittenen Leistungsträger.

Alles zu Real Madrid

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung