Wechsel Grund für Bales Verletzung?

Von Stefan Petri
Montag, 23.09.2013 | 13:59 Uhr
Gareth Bale (l.) musste gegen Getafe aufgrund von Oberschenkelproblemen kurzfristig passen
© getty
Advertisement
Primera División
Sevilla -
Levante
Primera División
Bilbao -
Real Sociedad
Primera División
Eibar -
Valencia
Primera División
Atletico Madrid -
Alaves
Primera División
Girona -
Getafe
Primera División
Celta Vigo -
Villarreal
Primera División
Las Palmas -
Espanyol
Primera División
Barcelona -
La Coruna
Primera División
Malaga -
Real Betis
Primera División
Levante -
Leganes
Primera División
Getafe -
Las Palmas
Primera División
Real Sociedad -
Sevilla
Primera División
Eibar -
Girona
Primera División
Alaves -
Malaga
Primera División
Real Betis -
Bilbao
Primera División
Espanyol -
Atletico Madrid
Primera División
Real Madrid -
Barcelona

Beim 4:1 von Real Madrid gegen den FC Getafe am Sonntagabend musste Gareth Bale aufgrund von Oberschenkelproblemen kurzfristig passen und wurde von Isco ersetzt. Am Montag gab es Entwarnung, zuvor beschwerte sich Trainer Carlo Ancelotti aber über den langgezogenen Wechsel des Walisers, weswegen der die Saisonvorbereitung verpasst hatte.

"Er hatte ein kleines Problem beim Warmmachen", erklärte Ancelotti nach der Partie. "Ich habe mit den Ärzten gesprochen und es scheint keine größere Verletzung zu sein, aber wir müssen die Untersuchung morgen abwarten." Bale habe sich "sehr auf sein erstes Spiel im Bernabeu gefreut", fügte er hinzu. Wie Real am Montag auf seiner Internetseite bekanntgab, handelt es sich bei Bale lediglich um eine Muskelüberlastung im rechten Oberschenkel.

Aufgrund einer englischen Woche in der Primera Division stehen in den kommenden sechs Tagen gleich zwei Partien für Real an. Für das Spiel gegen Elche am Mittwoch zeigte sich Ancelotti skeptisch, "aber ich glaube, dass er für das Spiel am Samstag fit sein wird". Dann geht es im Stadtderby gegen Atletico Madrid.

SPOX goes Tumblr! Werde SPOX-Insider und wirf regelmäßig einen Blick hinter die Kulissen der Redaktion.

Das Problem sei die fehlende Vorbereitung des 24-Jährigen, der bei Tottenham lange dem Training ferngeblieben war, während sich beide Vereine einigten. "Die Vorbereitung war sehr ungewöhnlich, nicht nur in physischer, sondern auch in mentaler Hinsicht. Er musste lange warten, bis er sich Madrid anschließen konnte. Das ist das Problem." In dieser Saison kommt Bale bisher auf erst 87 Einsatzminuten für die Königlichen.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung