Spanier erleidet Mittelfußbruch

Erneut lange Pause für Real-Star Xabi Alonso

SID
Mittwoch, 21.08.2013 | 14:30 Uhr
Xabi Alonso (r.) wird Real Madrid den Großteil der Hinrunde fehlen
© getty
Advertisement
Copa del Rey
Saragossa -
Valencia
Copa del Rey
Murcia -
Barcelona
Copa del Rey
Elche -
Atletico Madrid
Copa del Rey
Fuenlabrada -
Real Madrid
Primera División
Alaves -
Valencia
Primera División
Sevilla -
Leganes
Primera División
Atletico Madrid -
Villarreal
Primera División
Bilbao -
Barcelona
Primera División
Getafe -
Real Sociedad
Primera División
Girona -
Real Madrid
Primera División
Eibar -
Levante
Primera División
Malaga -
Celta Vigo
Primera División
Espanyol -
Real Betis
Primera División
Las Palmas -
La Coruna
Primera División
Real Betis -
Getafe
Primera División
Valencia -
Leganes
Primera División
Deportivo -
Atletico Madrid
Primera División
Alaves -
Espanyol
Primera División
Barcelona -
Sevilla
Primera División
Levante -
Girona
Primera División
Celta Vigo -
Bilbao
Primera División
Real Sociedad -
Eibar
Primera División
Villarreal -
Malaga
Primera División
Real Madrid -
Las Palmas

Der spanische Welt- und Europameister Xabi Alonso vom nationalen Fußball-Rekordmeister Real Madrid wird erneut lange ausfallen.

Der defensive Mittelfeldspieler hat laut Vereinsangaben am Mittwoch im Training einen Mittelfußbruch erlitten, ihm drohen drei Monate Pause. Wegen einer Operation nach anhaltenden Leistenproblemen hatte der 31-Jährige bereits den Confed Cup in Brasilien verpasst.

Durch die erneute Verletzung ist die Real-Doppelsechs mit dem deutschen Nationalspieler Sami Khedira vorerst gesprengt. Trainer Carlo Ancelotti hat allerdings eine hochwertige Alternative: Für 30 Millionen Euro hatten die Königlichen den U21-Nationalspieler Asier Illaramendi von Real Sociedad San Sebastian verpflichtet. Auch Luka Modric könnte auf dieser Position spielen, der Kroate wäre aber eine offensivere Variante.

Xabi Alonso im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung