Ancelotti offenbar Favorit auf Mou-Nachfolge

Von Martin Jahns
Freitag, 19.04.2013 | 15:02 Uhr
Carlo Ancelotti (r.) wird immer wieder als Kandidat anderer Teams gehandelt
© getty
Advertisement
Copa del Rey
DAZN-Konferenz: Copa del Rey
Copa del Rey
Atletico Madrid -
FC Sevilla
Copa del Rey
Valencia -
Alaves
Copa del Rey
Espanyol -
FC Barcelona
Copa del Rey
Leganes -
Real Madrid
Primera División
Getafe -
Bilbao
Primera División
Espanyol -
FC Sevilla
Primera División
Atletico Madrid -
Girona
Primera División
Villarreal -
Levante
Primera División
Las Palmas -
Valencia
Primera División
Alaves -
Leganes
Primera División
Real Madrid -
La Coruna
Primera División
Real Sociedad -
Celta Vigo
Primera División
Real Betis -
FC Barcelona
Primera División
Eibar -
Malaga
Copa del Rey
FC Sevilla -
Atletico Madrid
Copa del Rey
Alaves -
Valencia
Copa del Rey
Real Madrid -
Leganes
Copa del Rey
FC Barcelona -
Espanyol
Primera División
Bilbao -
Eibar
Primera División
La Coruna -
Levante
Primera División
Valencia -
Real Madrid
Primera División
Malaga -
Girona
Primera División
Villarreal -
Real Sociedad
Primera División
Leganes -
Espanyol
Primera División
Atletico Madrid -
Las Palmas
Primera División
FC Sevilla -
Getafe
Primera División
FC Barcelona -
Alaves
Primera División
Celta Vigo -
Real Betis

Wie die spanische "Marca" berichtet, soll Carlo Ancelotti heißer Kandidat für die mögliche Nachfolge von Real Madrids Trainer Jose Mourinho sein. Der derzeitige Coach von Paris Saint-Germain gilt als Favorit von Real-Präsident Florentino Perez.

Auf zehn bis 15 Prozent beziffern angeblich Vertraute Mourinhos die Wahrscheinlichkeit seines Verbleibs über diese Saison hinaus. Im Falle eines Champions-League-Triumphs in diesem Jahr soll sein Abgang bereits mit Perez vereinbart sein.

Als Nachfolger hat der Vereinspräsident angeblich Ancelotti im Auge, der Erfahrung in der Arbeit mit Weltstars und zahlreiche Erfolge vorweisen kann.

Der Italiener hat mit dem AC Milan unter anderem zweimal die Champions League gewonnen (2003 und 2007). Mit dem FC Chelsea wurde er zudem englischer Meister (2010), und auch mit Paris steht der 52-Jährige in dieser Saison vor dem Gewinn der Meisterschaft.

Carlo Ancelotti im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung