Mourinho will zurück nach England

Von Nikolai Mende
Donnerstag, 04.04.2013 | 11:59 Uhr
Jose Mourinho könnte bald wieder in Enlgand coachen
© getty
Advertisement
Primera División
Bilbao -
Real Sociedad
Primera División
Eibar -
Valencia
Primera División
Atletico Madrid -
Alaves
Primera División
Girona -
Getafe
Primera División
Celta Vigo -
Villarreal
Primera División
Las Palmas -
Espanyol
Primera División
FC Barcelona -
La Coruna
Primera División
Malaga -
Real Betis
Primera División
Levante -
Leganes
Primera División
Getafe -
Las Palmas
Primera División
Real Sociedad -
FC Sevilla
Primera División
Eibar -
Girona
Primera División
Alaves -
Malaga
Primera División
Real Betis -
Bilbao
Primera División
Espanyol -
Atletico Madrid
Primera División
Real Madrid -
FC Barcelona
Primera División
Valencia -
Villarreal
Primera División
La Coruna -
Celta Vigo

Real Madrids Trainer Jose Mourinho hat erneut seine Absicht bekundet, in die Premier League zurückkehren zu wollen. Ein Comeback bei Inter Mailand schloss er hingegen vorerst aus.

Im Gespräch mit der "Gazzetta dello Sport" erklärte Mourinho: "Mein Herz leitet mich und ich möchte zurück nach England. Mein nächster Verein wird nicht Inter sein."

Trotzdem kündigte der Portugiese an, in ferner Zukunft auch bei den Mailändern wieder arbeiten zu wollen: "Ich werde auf keinen Fall in der kommenden Saison zurückkehren, aber eines Tages werde ich kommen."

Rückkehr zu Chelsea?

Zuletzt wurde der 50-Jährige mit seinem ehemaligen Arbeitgeber FC Chelsea in Verbindung gebracht. Zwischen 2004 und 2007 gewann Mourinho als Trainer der Londoner sechs Titel, darunter zwei Meisterschaften und den FA-Cup.

Ein Abschied von Real Madrid im Sommer gilt nach Konflikten mit Teilen der Mannschaft und der Vereinsführung als wahrscheinlich.

Jose Mourinho im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung