Fussball

Tito Vilanova offenbar vor Rückkehr

Von Maren Kaczkowski
Montag, 18.03.2013 | 14:27 Uhr
Seit Dezember weilte Vilanova zu Behandlung in New York, nun steht er vor seiner Rückkehr
© getty

Trainer Tito Vilanova vom FC Barcelona steht nach seiner Krebserkrankung vor einer Rückkehr auf die Trainerbank. Das bestätigte Sportdirektor Andoni Zubizarreta.

"Tito steht kurz vor der Rückkehr, und das ist eine sehr gute Nachricht", sagte Zubizarreta dem spanischen Sender "Canal +" und fügte an: "Es scheint, als habe er die Dinge, die er in New York tun musste, beendet. Er wird entscheiden, wann er soweit ist."

Co-Trainer Jordi Roura, der derzeit die Mannschaft betreut, zeigte sich nach dem 3:1-Erfolg über Rayo Vallecano am Sonntagabend ebenfalls erfreut: "Ich habe gesagt, dass ich hoffe, dass das mein letzten Spiel war... weil das bedeutet, dass Tito zurück ist."

Co-Trainer bescheiden

Zurückblickend auf die vergangenen Monate blieb der 45-Jährige bescheiden: "Ich möchte diese kurze Phase nicht bewerten. Das Team, das wir schaffen, beruht auf gemeinsamen Bemühungen - ich möchte kein Lob dafür bekommen, was passiert ist, während ich in der Verantwortung war. Die Bewertung der Mannschaft sollte bis zum Ende der Saison warten."

Am 22. November 2011 wurde Vilanova aufgrund eines Geschwürs an der Ohrspeicheldrüse erstmals operiert und fiel für drei Wochen aus. Im Mai 2012 wurde ihm vom Vereinsarzt eine vollständige Genesung attestiert, ehe er im Dezember erneut an Krebs erkrankte. Im Anschluss an diese Diagnose unterzog sich Vilanova in New York einer sechswöchigen Chemotherapie und einer Strahlenbehandlung.

Tito Vilanova im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung