Messi verlängert seinen Vertrag bis 2018

Von Angelo Freimuth
Donnerstag, 07.02.2013 | 17:46 Uhr
Lionel Messi bei der Ankunft am Camp Nou vor der Vertragsverlängerung
© Getty
Advertisement
CSL
Shandong Luneng -
Shanghai SIPG
Club Friendlies
Besiktas -
Reading
Copa Sudamericana
Lanus -
Junior
J1 League
Hiroshima -
Gamba Osaka
J1 League
Nagasaki -
Kobe
CSL
Guangzhou Evergrande -
Zhicheng
Club Friendlies
Sion -
Inter Mailand
Club Friendlies
Dynamo Dresden -
Huddersfield
Club Friendlies
Wolverhampton -
Ajax
Club Friendlies
Blackburn -
Liverpool
Club Friendlies
Besiktas -
Krasnodar
International Champions Cup
Man City -
Borussia Dortmund
CSL
Shanghai SIPG -
Guangzhou Evergrande
International Champions Cup
FC Bayern München -
PSG
Club Friendlies
Benfica -
FC Sevilla
Club Friendlies
Marseille -
Villarreal
J1 League
Kobe -
Shonan
J1 League
Tosu -
Sendai
CSL
Hebei CFFC -
Jiangsu
Allsvenskan
AIK -
Brommapojkarna
International Champions Cup
Liverpool -
Borussia Dortmund
Club Friendlies
Huddersfield -
Lyon
Club Friendlies
Marseille -
Real Betis
International Champions Cup
Juventus -
FC Bayern München
International Champions Cup
Borussia Dortmund -
Benfica
International Champions Cup
Man City -
Liverpool
International Champions Cup
AS Rom -
Tottenham
International Champions Cup
AC Mailand -
Man United
International Champions Cup
Atletico Madrid -
Arsenal
Club Friendlies
Blackburn -
Everton
Copa Sudamericana
San Lorenzo -
Temuco
J1 League
Kobe -
Kashiwa
J1 League
Hiroshima -
Urawa
J1 League
Tosu -
Iwata
CSL
Jiangsu -
Shandong Luneng
International Champions Cup
Arsenal -
PSG
Club Friendlies
St. Pauli -
Stoke
International Champions Cup
Benfica -
Juventus
International Champions Cup
Chelsea -
Inter Mailand
International Champions Cup
Man United -
Liverpool
International Champions Cup
FC Bayern München -
Man City
International Champions Cup
FC Barcelona – Tottenham
CSL
Guangzhou Evergrande -
Chongqing
Club Friendlies
FC Groningen -
Werder Bremen
Allsvenskan
AIK -
Kalmar

Der FC Barcelona kann weiterhin auf den vierfachen Weltfußballer Lionel Messi bauen. Der Angreifer, momentan mit 34 Toren Top-Torjäger der Primera Division, unterzeichnete einen neuen Vertrag bis 2018.

Nach Informationen der spanischen Sportzeitung Marca wurde auch das Gehalt des 25-Jährigen aufgestockt. Demnach verdient der argentinische Nationalspieler in Zukunft nach Abzug der Steuern rund zwölf Millionen Euro pro Jahr. Außerdem bleibt die Ausstiegsklausel bei 250 Millionen Euro bestehen.

Nach Xavi Hernandez und Kapitän Carles Puyol ist Messi der dritte Barca-Star, der innerhalb von zwei Wochen einen neuen Vertrag unterschrieben hat.

Der Angreifer wurde in Barcelonas Fußballschule La Masia ausgebildet und ist bereits seit 2000 bei den Katalanen, wo er zum Weltklasse-Fußballer reifte und unter anderem dreimal die Champions League und fünfmal die nationale Meisterschaft gewann.

Lionel Messi im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung