Algerier verlängert um zwei Jahre

Feghouli bindet sich bis 2016 an Valencia

Von Markus Lorke
Freitag, 04.01.2013 | 12:33 Uhr
Sofiane Feghoui hat sich langfristig an den FC Valencia gebunden
© Getty
Advertisement
Primera División
Levante -
Getafe
Primera División
Real Betis -
Alaves
Primera División
Valencia -
Sevilla
Primera División
Barcelona -
Malaga
Primera División
Villarreal -
Las Palmas
Primera División
Celta Vigo -
Atletico Madrid
Primera División
Leganes -
Bilbao
Primera División
Real Madrid -
Eibar
Primera División
Real Sociedad -
Espanyol
Primera División
La Coruna -
Girona
Copa del Rey
Saragossa -
Valencia
Copa del Rey
Murcia -
Barcelona
Copa del Rey
Elche -
Atletico Madrid
Copa del Rey
Fuenlabrada -
Real Madrid
Primera División
Alaves -
Valencia
Primera División
Sevilla -
Leganes
Primera División
Bilbao -
Barcelona
Primera División
Getafe -
Real Sociedad
Primera División
Girona -
Real Madrid
Primera División
Eibar -
Levante
Primera División
Malaga -
Celta Vigo
Primera División
Espanyol v
Real Betis
Primera División
Las Palmas -
Deportivo

Der algerische Nationalspieler Sofiane Feghouli vom FC Valencia hat Spekulationen über seine Zukunft ein Ende gesetzt und seinen bis 2014 laufenden Vertrag vorzeitig bis 2016 verlängert.
 

Wie der FC Valencia auf seiner Homepage mitteilte, konnten die Verhandlungen mit dem in Frankreich geborenen viermaligen algerischen Nationalspieler zu einem positiven Abschluss geführt werden.

Der 22-jährige stammt aus der Jugendabteilung von Grenoble Foot und stieß im Sommer 2011 von Almeria zum FC Valencia.

Seitdem erzielte er in 71 Pflichtspielen zwölf Treffer, unter anderem das Führungstor beim 1:1 im Champions-League-Spiel gegen Bayern München im vergangenen November.

In den kommenden Wochen steht Feghouli seinem Klub jedoch nicht zur Verfügung stehen, da er sich mit der Nationalmannschaft Algeriens auf den auf den Afrika-Cup vorbereitet.

Sofiane Feghouli im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung