Keine Zukunft bei den Königlichen

Kaka bei Real Madrid offenbar ausgemustert

SID
Dienstag, 24.07.2012 | 18:24 Uhr
Neben Mesut Özil, Cristiano Ronaldo und vielleicht auch bald Luka Modric ist kein Platz mehr für Kaka
© Getty
Advertisement
Primera División
Celta Vigo -
Leganes
Primera División
Alaves -
Eibar
Primera División
Real Madrid -
Malaga
Primera División
Real Betis -
Girona
Primera División
Levante -
Atletico Madrid
Primera División
La Coruna -
Bilbao
Primera División
Real Sociedad -
Las Palmas
Primera División
Villarreal -
Sevilla
Primera División
Valencia -
Barcelona
Primera División
Espanyol -
Getafe
Copa del Rey
Real Madrid -
Fuenlabrada
Copa del Rey
Barcelona -
Murcia
Copa del Rey
Atletico Madrid -
Elche
Copa del Rey
Villarreal -
Ponferradina
Primera División
Malaga -
Levante
Primera División
Barcelona -
Celta Vigo
Primera División
Atletico Madrid -
Real Sociedad
Primera División
Sevilla -
La Coruna
Primera División
Bilbao -
Real Madrid
Primera División
Leganes -
Villarreal
Primera División
Getafe -
Valencia
Primera División
Eibar -
Espanyol
Primera División
Las Palmas -
Real Betis
Primera División
Girona -
Alaves

Der Brasilianer Kaka ist laut einem Medienbericht beim spanischen Meister Real Madrid ausgemustert worden. Trainer Jose Mourinho und Generaldirektor Jose Angel Sanchez hätten dem 30-Jährigen in einem Gespräch mitgeteilt, dass er für die bevorstehende Saison keine Rolle mehr spiele, berichtet die spanische Sporttageszeitung "AS" am Dienstag.

Kaka besitzt in Madrid noch einen Vertrag bis 2015, wurde aber für das Testspiel gegen den spanischen Drittligisten Real Oviedo nicht nominiert, das die Königlichen mit 5:1 gewannen (zwei Di-Maria-Tore).

Der Weltfußballer des Jahres 2007 war 2009 für 65 Millionen Euro Ablöse vom AC Mailand zu den Madrilenen gewechselt. Wegen diverser Verletzungen konnte Kaka bei Real aber nie über längere Zeit überzeugen. Zuletzt hatte Medienberichten zufolge der französische Vizemeister Paris St. Germain Interesse an einer Verpflichtung.

Kaka im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung