Patrick Ebert wechselt von Hertha BSC nach Spanien

Real Valladolid bestätigt Ebert-Verpflichtung

SID
Samstag, 28.07.2012 | 12:53 Uhr
Patrick Ebert (vorne) verlässt Hertha BSC nach dem Abstieg in die 2. Liga
© Getty
Advertisement
Erlebe
deinen Sport
live
J1 League
Sa12:00
Kawasaki -
Kobe
CSL
Sa13:35
Jiangsu Suning -
Shanghai SIPG
Allsvenskan
Sa16:00
Malmö -
Eskilstuna
CSL
So13:35
Tianjin Quanjian -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So21:00
Flamengo -
Sao Paulo
Serie A
Di01:00
Fluminense -
Chapecoense
J1 League
Mi12:00
Kawasaki -
Urawa
J1 League
Sa12:00
Vissel Kobe -
Vegalta Sendai
CSL
Sa13:35
Beijing Guoan -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So00:00
Corinthians -
Ponte Preta
J1 League
So11:30
Urawa -
Nigata
CSL
So13:35
Tianjin -
Shandong
Serie A
So21:00
Cruzeiro -
Palmeiras
Serie A
Mo00:00
Santos -
Sao Paulo
Allsvenskan
Mo19:00
Göteborg -
Halmstad

Patrick Ebert spielt ab der kommenden Saison beim spanischen Erstligisten Real Valladolid. Wie der Verein auf seiner Website bestätigte, wechselt der 25-Jährige ablösefrei in die Primera Division und erhält beim Aufsteiger einen Vertrag bis Ende Juni 2014.

Der in Potsdam geborene Mittelfeldspieler hatte seit 1998 bei Hertha BSC gespielt, wo er als 19-Jähriger im August 2006 sein Bundesliga-Debüt gegeben hatte.

Ebert gewann 2009 mit der U21-Nationalmannschaft an der Seite von Mats Hummels, Mesut Özil und Manuel Neuer den EM-Titel.

Patrick Ebert im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung