Spanische Meisterschaft noch lange nicht entschieden

Barca mit Kampfansage in Richtung Real

SID
Sonntag, 08.04.2012 | 13:13 Uhr
Thiago kommt aus der Jugend vom FC Barcelona. In dieser Saison machte er bereits 36 Spiele
© Getty
Advertisement
Erlebe
deinen Sport
live
J1 League
Sa12:00
Urawa -
Hiroshima
J1 League
Sa12:00
Kawasaki -
Kobe
CSL
Sa13:35
Jiangsu Suning -
Shanghai SIPG
Allsvenskan
Sa16:00
Malmö -
Eskilstuna
CSL
So13:35
Tianjin Quanjian -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So21:00
Flamengo -
Sao Paulo
Serie A
Di01:00
Fluminense -
Chapecoense
J1 League
Mi12:00
Kawasaki -
Urawa
J1 League
Sa12:00
Vissel Kobe -
Vegalta Sendai
CSL
Sa13:35
Beijing Guoan -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So00:00
Corinthians -
Ponte Preta
J1 League
So11:30
Urawa -
Nigata
CSL
So13:35
Tianjin -
Shandong
Serie A
So21:00
Cruzeiro -
Palmeiras
Serie A
Mo00:00
Santos -
Sao Paulo
Allsvenskan
Mo19:00
Göteborg -
Halmstad

Der FC Barcelona hat die Titelverteidigung in der spanischen Primera Division noch lange nicht abgeschrieben.

Nach dem mühsamen 4:1-Auswärtssieg bei Real Saragossa formulierte Thiago Alcantara eine klare Kampfansage in Richtung des Rivalen aus der spanischen Hauptstadt. "Real Madrid wird schwitzen müssen, wenn sie die Meisterschaft wollen", sagte Alcantara.

Tabellenführer Real kann am Sonntagabend (21.15 Uhr im LIVE-TICKER) im Spiel gegen den Europa-League-Halbfinalisten FC Valencia den Vorsprung zwar wieder auf sechs Punkte erhöhen. Doch die Katalanen hoffen auf mindestens einen Ausrutscher. Pedro Rodriguez sagte: "Es gibt noch viele Punkte zu verteilen und wir werden bis zum Ende kämpfen. Ein Schritt nach dem anderen."

Thiago Alcantara im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung