Bernd Schuster lästert über Real-Trainer

"Mous Aufstellung gegen Barca? Eine Gräueltat"

Von SPOX
Montag, 30.01.2012 | 21:18 Uhr
Bernd Schuster wurde 2008 als Trainer Meister mit Real Madrid
© Getty
Advertisement
Erlebe
deinen Sport
live
Serie A
Fr02:00
Flamengo -
Chapecoense
CSL
Sa13:35
Tianjin Teda -
Guangzhou R&F
Segunda División
Sa21:00
Getafe -
Teneriffa (Finale Rückspiel)
Serie A
So00:00
Santos -
Sport Recife
J1 League
So12:00
Tosu -
Urawa
CSL
So13:35
Guangzhou -
Hebei
Serie A
So21:00
Sao Paulo -
Fluminense
Serie A
So21:00
Ponte Preta -
Palmeiras
Serie A
So23:30
Bahia -
Flamengo
Serie A
Mo00:00
Chapecoense -
Atlético Mineiro
J1 League
Sa12:00
Kawasaki -
Kobe
CSL
Sa13:35
Jiangsu Suning -
Shanghai SIPG
Allsvenskan
Sa16:00
Malmö -
Eskilstuna
CSL
So13:35
Tianjin Quanjian -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So21:00
Flamengo -
Sao Paulo
Serie A
Di01:00
Fluminense -
Chapecoense
J1 League
Mi12:00
Kawasaki -
Urawa

Bernd Schuster hat Real Madrids Trainer Jose Mourinho scharf angegriffen. Die Aufstellung der Königlichen im Hinspiel der Copa del Rey gegen den FC Barcelona (1:2) bezeichnete Schuster als "Gräueltat von Mourinho".

Real Madrid ist im Viertelfinale des spanischen Königspokals am FC Barcelona gescheitert. Einzig und allein schuld daran hat nach Meinung von Bernd Schuster Real-Coach Jose Mourinho.

"Die Aufstellung von Mourinho im Hinspiel war eine Gräueltat. Wahnsinn, eine Grausamkeit - wie man es auch immer ausdrücken will. Das war eine Aufstellung ohne Respekt", sagte der Ex-Spieler und -trainer von Real dem Radionsender "Onda Cero".

Schusters Begründung: "Einen Spieler wie Pepe im Mittelfeldzentrum spielen zu lassen, war sehr merkwürdig und im Grund der Anfang vom Ende für Real. Diese Aufstellung war der Moment, an dem Real ausschied. Das ist schade für Real, denn im Rückspiel haben sie mit einer offensiven Aufstellung gezeigt, zu was sie imstande sind."

Real Madrid: Kader, Ergebnisse, Termine

 

 

 

 

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung