Fussball

Nuri Sahin trifft bei Reals Pokalsieg

SID
Da kann er lachen, der Nuri: Sahin traf in der Copa del Rey zum zwischenzeitlichen 2:0
© Getty

Der ehemalige Dortmunder Nuri Sahin hat beim souveränen 5:1 (2:0)-Sieg von Real Madrid in der Copa del Rey gegen den Drittligisten SD Ponferradina ein Tor beigesteuert.

Der türkische Nationalspieler traf in der 44. Minute zum zwischenzeitlichen 2:0. Die Königlichen, in deren besserer B-Elf die deutschen Nationalspielern Sami Khedira und Mesut Özil sowie der Türke Hamit Altintop standen, hatten schon das Hinspiel der vierten Runde mit 2:0 gewonnen.

Nuri Sahin im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung