Fussball

Barcelona zerstört L'Hospitalet

SID
Auch Barca-Brain Xavi steuerte einen Treffer zum 9:0-Kantersieg gegen L'Hospitalet bei
© Getty

Im Rückspiel gegen den Drittligisten CE L'Hospitalet ließ Barca keine Zweifel aufkommen und schickte die Gäste mit 9:0 wieder nach Hause. Valencia siegte souverän.

Das Hinspiel verlor der Drittligist nur mit 1:0. Im Rückspiel war aber schon zur Halbzeit klar: Das gibt heute eine Abreibung. Nach 45 Minuten stand es bereits 5:0 und noch vier weitere Treffer sollten folgen.

Die Tore erzielten Pedro, Iniesta, Alcantara (2), Xavi, Cuenca (2) und Tello (2). Der FC Barcelona steht somit in der nächsten Runde der Copa del Rey. Fader Beigeschmack für die Blaugrana: Iniesta musste nach einem Zusammenprall mit Keeper Craviotto verletzungsbedingt ausgewechselt werden.

Der FC Valencia setzte sich mit 4:0 im Rückspiel ohne Probleme gegen Cadiz durch und steht somit ebenfalls in der nächsten Runde des Pokals. Die Treffer erzielten Victor Ruiz, Jonas, Soldado und Banega.

Alles zum FC Barcelona

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung