Braulio Rodriguez gesteht vierfachen Missbrauch

Medien: Fußballprofi gesteht Missbrauch

SID
Donnerstag, 22.09.2011 | 18:22 Uhr
Braulio Nobrega Rodriguez vor dem Haftrichter sexuelle Übergriffe auf vier Frauen zugegeben
© Getty
Advertisement
Primera División
Live
Real Betis -
Alaves
Primera División
Valencia -
Sevilla
Primera División
Barcelona -
Malaga
Primera División
Villarreal -
Las Palmas
Primera División
Celta Vigo -
Atletico Madrid
Primera División
Leganes -
Bilbao
Primera División
Real Madrid -
Eibar
Primera División
Real Sociedad -
Espanyol
Primera División
La Coruna -
Girona
Copa del Rey
Saragossa -
Valencia
Copa del Rey
Murcia -
Barcelona
Copa del Rey
Elche -
Atletico Madrid
Copa del Rey
Fuenlabrada -
Real Madrid
Primera División
Alaves -
Valencia
Primera División
Sevilla -
Leganes
Primera División
Atletico Madrid -
Villarreal
Primera División
Bilbao -
Barcelona
Primera División
Getafe -
Real Sociedad
Primera División
Girona -
Real Madrid
Primera División
Eibar -
Levante
Primera División
Malaga -
Celta Vigo
Primera División
Espanyol -
Real Betis
Primera División
Las Palmas -
La Coruna
Primera División
Real Betis -
Getafe

Einen Tag nach seiner Festnahme hat der spanische Fußballprofi Braulio Nóbrega Rodríguez vor dem Haftrichter sexuelle Übergriffe auf insgesamt vier Frauen zugegeben.

Das berichteten spanische Medien am Donnerstag übereinstimmend. Dem 26 Jahre alten Stürmer vom Erstligisten Real Saragossa steht nun ein Gerichtsverfahren ins Haus. Der Verein gab auf seiner Homepage an, dass man dieses Verfahren abwarten werde, ehe man über Sanktionen gegen den Spieler entscheide.

Rodriguez war am Mittwoch in seinem Wohnhaus im Vorort Cuerta von der Polizei festgenommen worden. Der letzte sexuelle Übergriff an einer 30-Jährigen soll am Montagmorgen in Braulios Haus stattgefunden haben.

Zum internationalen Fußball

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung