Afellay fehlt dem FC Barcelona ein halbes Jahr

Ibrahim Afellay fällt rund sechs Monate aus

SID
Donnerstag, 22.09.2011 | 23:00 Uhr
Ibrahim Afellay zog sich im Training des FC Barcelona einen Riss des vorderen Kreuzbands zu
© Getty
Advertisement
Primera División
Levante -
Getafe
Primera División
Real Betis -
Alaves
Primera División
Valencia -
Sevilla
Primera División
Barcelona -
Malaga
Primera División
Villarreal -
Las Palmas
Primera División
Celta Vigo -
Atletico Madrid
Primera División
Leganes -
Bilbao
Primera División
Real Madrid -
Eibar
Primera División
Real Sociedad -
Espanyol
Primera División
La Coruna -
Girona
Copa del Rey
Saragossa -
Valencia
Copa del Rey
Murcia -
Barcelona
Copa del Rey
Elche -
Atletico Madrid
Copa del Rey
Fuenlabrada -
Real Madrid
Primera División
Alaves -
Valencia
Primera División
Sevilla -
Leganes
Primera División
Bilbao -
Barcelona
Primera División
Getafe -
Real Sociedad
Primera División
Girona -
Real Madrid
Primera División
Eibar -
Levante
Primera División
Malaga -
Celta Vigo
Primera División
Espanyol -
Real Betis
Primera División
Las Palmas -
La Coruna

Rückschlag für Spaniens Meister FC Barcelona: Die Katalanen müssen rund sechs Monate auf den niederländischen Vizeweltmeister Ibrahim Afellay verzichten.

Rückschlag für Spaniens Meister FC Barcelona: Die Katalanen müssen rund sechs Monate auf den niederländischen Vizeweltmeister Ibrahim Afellay verzichten. Der 36-malige Auswahlspieler zog sich am Donnerstagabend im Mannschaftstraining einen Riss des vorderen Kreuzbandes im linken Knie zu.

Der OP-Termin für den 25 Jahre alten Mittelfeldspieler soll am Freitag nach einer weiteren Untersuchung bekannt gegeben werden. Afellay war in der Winterpause für drei Millionen Euro vom niederländischen Erstligisten PSV Eindhoven nach Barcelona gewechselt.

In der laufenden Saison kam er erst auf zwei Kurzeinsätze, nachdem er sich schon in der Vorbereitung einen Muskelriss zugezogen hatte. Nach Andres Iniesta und Alexis Sanchez (beide Muskelriss) ist Afellay bereits der dritte längerfristige Ausfall bei Barca.

Ibrahim Afellay im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung