Sahin mit Bänderverletzung im linken Knöchel

Medien: Nuri Sahin fehlt Real weitere zwei Monate

SID
Donnerstag, 01.09.2011 | 14:13 Uhr
Nuri Sahin wird seit seiner Ankunft bei Real Madrid vom Verletzungspech verfolgt
© Getty
Advertisement
Primera División
Live
Levante -
Getafe
Primera División
Real Betis -
Alaves
Primera División
Valencia -
Sevilla
Primera División
Barcelona -
Malaga
Primera División
Villarreal -
Las Palmas
Primera División
Celta Vigo -
Atletico Madrid
Primera División
Leganes -
Bilbao
Primera División
Real Madrid -
Eibar
Primera División
Real Sociedad -
Espanyol
Primera División
La Coruna -
Girona
Copa del Rey
Saragossa -
Valencia
Copa del Rey
Murcia -
Barcelona
Copa del Rey
Elche -
Atletico Madrid
Copa del Rey
Fuenlabrada -
Real Madrid
Primera División
Alaves -
Valencia
Primera División
Sevilla -
Leganes
Primera División
Atletico Madrid -
Villarreal
Primera División
Bilbao -
Barcelona
Primera División
Getafe -
Real Sociedad
Primera División
Girona -
Real Madrid
Primera División
Eibar -
Levante
Primera División
Malaga -
Celta Vigo
Primera División
Espanyol -
Real Betis
Primera División
Las Palmas -
La Coruna
Primera División
Real Betis -
Getafe

Nuri Sahin bleibt einfach nicht gesund. Wegen einer Bänderverletzung fehlt der Türke Real Madrid wohl weitere zwei Monate. Damit würde der 22-Jährige zehn Spiele verpassen.

Hiobsbotschaft für Nuri Sahin und Real Madrid. Der türkische Neuzugang von Borussia Dortmund fehlt den Königlichen weitere zwei Monate. Das berichtet die spanische Sportzeitung "Marca".

Demnach verpasst der 22-Jährige mindestens die nächsten zehn Spiele von Real - darunter auch die drei Begegnungen in der Champions League gegen Dinamo Zagreb, Ajax Amsterdam und Olympique Lyon.

Comeback Ende Oktober?

Sahin hatte sich im letzten Training vor dem Testspiel gegen Galatasaray (2:1) die Verletzung zugezogen. Laut "Marca" handelt es sich dabei um eine Bänderverletzung im linken Knöchel.

Wenn keine Komplikationen auftreten, soll Sahin Ende Oktober wieder einsatzfähig sein. Schon als der Mittelfeldspieler in Madrid ankam, litt er unter Knieproblemen. Damals prognostizierte man ihm "zwei bis drei Wochen Pause".

Nuri Sahin im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung