Brasilianer folgt Martin Demichelis

Julio Baptista vom AS Rom zum FC Malaga

SID
Montag, 03.01.2011 | 22:47 Uhr
Julio Baptista (l.) verstärkt den FC Malaga
© sid
Advertisement
Primera División
Las Palmas -
Celta Vigo
Primera División
Levante -
Getafe
Primera División
Real Betis -
Alaves
Primera División
Valencia -
Sevilla
Primera División
Barcelona -
Malaga
Primera División
Villarreal -
Las Palmas
Primera División
Celta Vigo -
Atletico Madrid
Primera División
Leganes -
Bilbao
Primera División
Real Madrid -
Eibar
Primera División
Real Sociedad -
Espanyol
Primera División
La Coruna -
Girona
Copa del Rey
Saragossa -
Valencia
Copa del Rey
Murcia -
Barcelona
Copa del Rey
Elche -
Atletico Madrid
Copa del Rey
Fuenlabrada -
Real Madrid
Primera División
Alaves -
Valencia
Primera División
Sevilla -
Leganes
Primera División
Bilbao -
Barcelona
Primera División
Getafe -
Real Sociedad
Primera División
Girona -
Real Madrid
Primera División
Eibar -
Levante
Primera División
Malaga -
Celta Vigo

Nach der Verpflichtung von Martin Demichelis hat der spanische Erstligist FC Malaga erneut auf dem Transfermarkt zugeschlagen. Vom AS Rom wechselt Julio Baptista nach Andalusien.

Der brasilianische Nationalspieler Julio Baptista wechselt vom italienischen Erstligisten AS Rom zum spanischen Klub FC Malaga.

Der 29 Jahre alte Offensivspieler erhält einen Vertrag bis zum Sommer 2014 und soll am Dienstag in Malaga vorgestellt werden. Dies bestätigte der Tabellen-16. der Primera Division am Montag auf der Vereins-Homepage.

Neuer Teamkollege von Demichelis

In Malaga trifft Baptista damit auf Ex-Bayern-Verteidiger Martin Demichelis, der jüngst seinen Wechsel nach Spanien bekanntgab.

Baptista, der bei der WM 2010 in Südafrika in Brasiliens Kader stand, soll auch Gespräche mit Real Madrid, dem FC Arsenal und dem FC Sevilla geführt haben.

Laut Medienberichten hat Malaga zwei Millionen Euro an die Roma überwiesen.

United gibt Juwel nach Italien ab

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung