Medien: Schuster kauft Xerez

SID
Freitag, 04.12.2009 | 22:42 Uhr
Bernd Schuster trainierte in Spanien neben Xerez drei weitere Klubs
© Getty
Advertisement
Primera División
Live
Bilbao -
Real Sociedad
Primera División
Eibar -
Valencia
Primera División
Atletico Madrid -
Alaves
Primera División
Girona -
Getafe
Primera División
Celta Vigo -
Villarreal
Primera División
Las Palmas -
Espanyol
Primera División
FC Barcelona -
La Coruna
Primera División
Malaga -
Real Betis
Primera División
Levante -
Leganes
Primera División
Getafe -
Las Palmas
Primera División
Real Sociedad -
FC Sevilla
Primera División
Eibar -
Girona
Primera División
Alaves -
Malaga
Primera División
Real Betis -
Bilbao
Primera División
Espanyol -
Atletico Madrid
Primera División
Real Madrid -
FC Barcelona
Primera División
Valencia -
Villarreal
Primera División
La Coruna -
Celta Vigo

Bernd Schuster soll unter Berufung auf "sichere Quellen" aus Spanien das Tabellenschlusslicht der Primera Division, Deportivo Xerez, gekauft haben.

Der ehemalige deutsche Nationalspieler Bernd Schuster wird angeblich neuer Besitzer des spanischen Erstligisten Deportivo Xerez. Radio Marca meldete am Freitagabend unter Berufung auf "sichere Quellen", dass der 49-Jährige den andalusischen Klub, bei dem er von 2001 bis 2003 als Trainer erfolgreich war, übernehmen wird. Die Verhandlungen stünden kurz vor dem Abschluss, eine grundsätzliche Einigung sei bereits erfolgt.

Am Donnerstag war Xerez-Präsident Carlos de Osma zurückgetreten, nachdem er und seine Familie von fanatischen Fans bedroht worden waren.

Der Klub aus der Stadt Jerez de la Frontera spielt in diesem Jahr erstmals in seiner Geschichte in der Primera Division, gewann aber von seinen bislang 13 Spielen nur eins. Schuster war zuletzt bis Dezember 2008 als Trainer des spanischen Rekordmeisters Real Madrid tätig.

Bernd Schuster im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung