Zukunftspläne von van der Vaart noch unklar

"Habe mich noch nicht entschieden"

SID
Montag, 30.03.2009 | 20:07 Uhr
Rafael van der Vaart konnte sich unter dem neuen Real-Trainer Juande Ramos nicht durchsetzen
© sid
Advertisement
Primera División
Celta Vigo -
Leganes
Primera División
Alaves -
Eibar
Primera División
Real Madrid -
Malaga
Primera División
Real Betis -
Girona
Primera División
Levante -
Atletico Madrid
Primera División
La Coruna -
Bilbao
Primera División
Real Sociedad -
Las Palmas
Primera División
Villarreal -
Sevilla
Primera División
Valencia -
Barcelona
Primera División
Espanyol -
Getafe
Copa del Rey
Real Madrid -
Fuenlabrada
Copa del Rey
Barcelona -
Murcia
Copa del Rey
Atletico Madrid -
Elche
Copa del Rey
Villarreal -
Ponferradina
Primera División
Malaga -
Levante
Primera División
Barcelona -
Celta Vigo
Primera División
Atletico Madrid -
Real Sociedad
Primera División
Sevilla -
La Coruna
Primera División
Bilbao -
Real Madrid
Primera División
Leganes -
Villarreal
Primera División
Getafe -
Valencia
Primera División
Eibar -
Espanyol
Primera División
Las Palmas -
Real Betis
Primera División
Girona -
Alaves

Rafael van der Vaart lässt seine Zukunft offen. "Ich habe mich noch nicht entschieden", so der 26-Jährige, der bei Real Madrid unter Vertrag steht und bei Chelsea im Gespräch ist.

Der niederländische Nationalspieler Rafael van der Vaart vom spanischen Meister Real Madrid hat über seine Zukunft noch nicht entschieden.

"Ich habe gehört, dass es Gerüchte gibt, die besagen, dass ich zum FC Chelsea wechseln werde. Aber das habe ich nie gesagt. Ich habe mich noch nicht entschieden", teilte der frühere Starspieler des Hamburger SV auf seiner Internetseite mit.

Keine Chance mehr unter Ramos

Im Sommer werde ein neuer Präsident gewählt und vielleicht komme ein neuer Trainer. Also werde er abwarten, so der 26-Jährige, der bei Real einen Vertrag bis 2013 besitzt.

Der Niederländer ist mit seiner derzeitigen Rolle bei den Königlichen allerdings nicht zufrieden. Nach dem erfolgreichen Beginn in Madrid unter Trainer Bernd Schuster kam mit dessen Nachfolger die Wende. Unter Juande Ramos stand van der Vaart noch nie in der Startelf.

Nach übereinstimmenden Medienberichten aus England, Spanien und den Niederlanden soll der FC Chelsea Interesse an dem Mittelfeldspieler haben.

Real Madrid: Der Kader der Königlichen

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung