Bilbao setzt sich gegen Osasuna durch

SID
Donnerstag, 15.01.2009 | 21:58 Uhr
Osasunas Josetxo besiegelte mit seinem Eigentor das Aus seines Teams in der Copa del Rey
© Getty
Advertisement
Primera División
Levante -
Real Betis
Primera División
Espanyol -
Real Madrid
Primera División
Girona -
Celta Vigo
Primera División
Getafe -
La Coruna
Primera División
Bilbao -
Valencia
Primera División
Malaga -
FC Sevilla
Primera División
Atletico Madrid -
Leganes
Primera División
Eibar -
Villarreal
Primera División
Real Betis -
Real Sociedad
Primera División
Las Palmas -
FC Barcelona
Primera División
Alaves -
Levante
Primera División
Villarreal -
Girona
Primera División
FC Sevilla -
Bilbao
Primera División
Leganes -
Malaga
Primera División
La Coruna -
Eibar
Primera División
Real Madrid -
Getafe
Primera División
Levante -
Espanyol
Primera División
FC Barcelona -
Atletico Madrid
Primera División
Real Sociedad -
Alaves
Primera División
Valencia -
Real Betis
Primera División
Celta Vigo -
Las Palmas

Athletic Bilbao hat sich das letzte verbliebene Ticket für das Viertelfinale im spanischen Pokal gesichert. Im Rückspiel der Copa del Rey setzten sich die Rojiblancos mit 2:0 (2:0) gegen Ligakonkurrent CA Osasuna durch.

Nach dem 1:1 aus dem Hinspiel sorgte Igor Gabilondo mit seinem Treffer nach nur fünf Minuten für einen Auftakt nach Maß für die Gastgeber.

Die Partie schien nach dem 2:0, das Osasunas Josetxo per Eigentor besorgte (17.), bereits früh entschieden, doch das Spiel hätte noch einen anderen Ausgang nehmen können: Gästestürmer Javier Portillo scheiterte mit einem Elfmeter in der 64. Minute.

Dank der Nervenschwäche Portillos brachte Athletic den Vorsprung sicher über die Zeit und trifft im Viertelfinale nun auf Sporting Gijon. Einen unrühmlichen Abgang aus dem Pokalwettbewerb leistete sich Osasunas Ludovic Delporte, der in der 90. Minute mit Rot vom Feld musste.

Die Hinspiele der Runde der letzten Acht findet am 21. Januar statt.

Der komplette Spielplan der Copa del Rey

Werbung
Dunkest - The American Fantasy Basketball by SPOX.com
Werbung
Werbung
Werbung