Barca nach Erfolg gegen Atletico im Viertelfinale

SID
Mittwoch, 14.01.2009 | 23:54 Uhr
Eidur Gudjohnsen sorgte mit seinem Treffer endgültig für das Weiterkommen Barcelonas
© Getty
Advertisement
Primera División
Girona -
Getafe
Primera División
Celta Vigo -
Villarreal
Primera División
Las Palmas -
Espanyol
Primera División
FC Barcelona -
La Coruna
Primera División
Malaga -
Real Betis
Primera División
Levante -
Leganes
Primera División
Getafe -
Las Palmas
Primera División
Real Sociedad -
FC Sevilla
Primera División
Eibar -
Girona
Primera División
Alaves -
Malaga
Primera División
Real Betis -
Bilbao
Primera División
Espanyol -
Atletico Madrid
Primera División
Real Madrid -
FC Barcelona
Primera División
Valencia -
Villarreal
Primera División
La Coruna -
Celta Vigo

Der FC Barcelona steht nach dem 2:1-Erfolg im Rückspiel gegen Atletico Madrid im Viertelfinale der Copa del Rey. Bereits das Hinspiel vor acht Tagen hatten die Katalanen mit 3:1 für sich entscheiden können.

Atleticos Florent Sinama-Pongolle ließ die Gäste mit seinem Treffer nach 24 Minuten darauf hoffen, dass die Hypothek aus dem Hinspiel doch noch getilgt werden könnte.

Doch nur fünf Minuten nach dem Rückstand glich Barcelonas Nachwuchsstar Bojan Krkic aus und beruhigte damit die Fans im Estadio Camp Nou. Für die endgültige Entscheidung sorgte schließlich Eidur Gudjohnsen in der 76. Minute, als er auch die letzten Zweifel am Weiterkommen ausräumte.

In der Runde der letzten Acht müssen die Katalanen nun am 21. Januar zunächst auswärts beim Lokalrivalen Espanyol Barcelona ran.

Die letzte Partie des Achtelfinales bestreiten am Donnerstag Athletic Bilbao und CA Osasuna (Hinspiel 1:1).

Der komplette Spielplan der Copa del Rey

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung