Hildebrand in Valencia freigestellt

Von SPOX
Sonntag, 02.11.2008 | 11:30 Uhr
spanien, valencia, hildebrand
© Getty
Advertisement
Primera División
La Coruna -
Espanyol
Primera División
Celta Vigo -
Eibar
Primera División
Real Madrid -
Alaves
Primera División
Leganes -
Las Palmas
Primera División
FC Barcelona -
Girona
Primera División
Villarreal -
Getafe
Primera División
Bilbao -
Malaga
Primera División
Valencia -
Real Sociedad
Primera División
FC Sevilla -
Atletico Madrid
Primera División
Levante -
Real Betis
Primera División
Espanyol -
Real Madrid
Primera División
Girona -
Celta Vigo
Primera División
Getafe -
La Coruna
Primera División
Bilbao -
Valencia
Primera División
Malaga -
FC Sevilla
Primera División
Atletico Madrid -
Leganes
Primera División
Eibar -
Villarreal
Primera División
Real Betis -
Real Sociedad
Primera División
Las Palmas -
FC Barcelona
Primera División
Alaves -
Levante
Primera División
Villarreal -
Girona
Primera División
FC Sevilla -
Bilbao
Primera División
Leganes -
Malaga
Primera División
La Coruna -
Eibar
Primera División
Real Madrid -
Getafe
Primera División
Levante -
Espanyol
Primera División
FC Barcelona -
Atletico Madrid
Primera División
Real Sociedad -
Alaves
Primera División
Valencia -
Real Betis
Primera División
Celta Vigo -
Las Palmas

Der FC Valencia hat Torhüter Timo Hildebrand vom Training freigestellt. Dies war das Ergebnis einer eineinhalbstündigen Sitzung mit Sportdirektor Fernando Gomez und den Beratern des Ex-Stuttgarters.

In der laufenden Saison absolvierte Hildebrand bislang kein Pflichtspiel für die Spanier und saß zumeist nicht einmal auf der Reservebank.

"Die letzten Wochen haben mir gezeigt, dass der Klub mittlerweile keine Verwendung mehr für mich hat", äußerte ein enttäuschter Hildebrand auf seiner Internetseite.

Ein Wechsel im Winter steht nun im Raum, laut der spanischen Lokalzeitung "Las Provincias" gibt es derzeit allerdings keine Angebote. "Wenn es eine Offerte gibt und der Keeper den Verein verlassen will, werden wir darüber reden", gab Gomez bekannt.

Fehlende Konstanz

Für den 29-jährigen Schlussmann war der Verlust seines Stammplatzes ausschlaggebend. "Ich bin Profi genug, um nachvollziehen zu können, dass unser Trainer keine Notwendigkeit zum Torwartwechsel sieht", gestand Hildebrand.

Dies sieht auch Trainer Unai Emery so: "Timo war einfach nicht konstant genug, er hat es nicht geschafft, mental mit seiner Situation fertig zu werden".

Mit Renan, der aktuell das Tor in Valencia hütet, hat der Klub die Rückkehr an die Tabellenspitze geschafft und steht trotz der 2:4-Niederlage gegen Santander am Samstag auf Tabellenplatz drei.

Als mögliche Interessenten aus der Bundesliga gelten Tabellenführer Hoffenheim und Borussia Dortmund. 

Wie geht's mit Hildebrand weiter? Jetzt auch unterwegs top-informiert sein!

Werbung
Dunkest - The American Fantasy Basketball by SPOX.com
Werbung
Werbung
Werbung