Odonkor optimistisch für Comeback

SID
Donnerstag, 13.11.2008 | 12:25 Uhr
Will schon bald wieder für Betis Sevilla wirbeln: Der Shootingstar der WM 2006 David Odonkor
© Getty
Advertisement
World Cup
Kolumbien -
Japan (Highlights)
World Cup
Polen -
Senegal (Highlights)
World Cup
Russland -
Ägypten (Highlights)
World Cup
Portugal -
Marokko (Highlights)
World Cup
Uruguay -
Saudi-Arabien (Highlights)
World Cup
Iran -
Spanien (Highlights)
World Cup
Dänemark -
Australien (Highlights)
World Cup
Frankreich -
Peru (Highlights)
World Cup
Argentinien -
Kroatien (Highlights)
World Cup
Brasilien -
Costa Rica (Highlights)
World Cup
Nigeria -
Island (Highlights)
World Cup
Serbien -
Schweiz (Highlights)
World Cup
Belgien -
Tunesien (Highlights)
World Cup
Südkorea -
Mexiko (Highlights)
World Cup
Deutschland -
Schweden (Highlights)
World Cup
England -
Panama (Highlights)
World Cup
Japan -
Senegal (Highlights)
World Cup
Polen -
Kolumbien (Highlights)
World Cup
Saudi-Arabien -
Ägypten (Highlights)
World Cup
Uruguay -
Russland (Highlights)
World Cup
Spanien -
Marokko (Highlights)
World Cup
Iran -
Portugal (Highlights)
World Cup
Australien -
Peru (Highlights)
World Cup
Dänemark -
Frankreich (Highlights)
World Cup
Nigeria -
Argentinien (Highlights)
World Cup
Island -
Kroatien (Highlights)
J2 League
Fagiano -
Tokyo Verdy
World Cup
Südkorea -
Deutschland (Highlights)
World Cup
Mexiko -
Schweden (Highlights)
World Cup
Schweiz -
Costa Rica (Highlights)
World Cup
Serbien -
Brasilien (Highlights)
World Cup
Senegal -
Kolumbien (Highlights)
World Cup
Japan -
Polen (Highlights)
World Cup
Panama -
Tunesien (Highlights)
World Cup
England -
Belgien (Highlights)

Der seit Monaten verletzte Fußball-Nationalspieler David Odonkor hat Berichte über ein angeblich drohendes Karriereende als "absolut hypothetische Aussagen" zurückgewiesen.

"Fakt ist, dass ich keine Beschwerden mehr habe, konstant Fortschritte mache", sagte der 24-Jährige dem "kicker". Odonkor war nach der Europameisterschaft erneut am Knie operiert worden und wird in diesem Jahr kein Spiel mehr für seinen spanischen Arbeitgeber Betis Sevilla bestreiten können.

Im Dezember, spätestens aber im Januar wolle er bei weiter gutem Heilungsverlauf ins Mannschaftstraining beim andalusischen Club zurückkehren, betonte Odonkor.

Rückkehr in die Bundesliga denkbar

Der frühere Profi von Borussia Dortmund kann sich auch eine Rückkehr in die Bundesliga vorstellen. "Ich fühle mich in Sevilla wohl, aber ich vermisse die Heimat. Sollte ein Klub Interesse haben, könnte man über alles reden", sagte er.

Ein Vereinswechsel in der Winterpause sei aber unwahrscheinlich. "Das kann ich mir wegen der Verletzung nicht vorstellen", sagte Odonkor, der sich zur Zeit mit Krafttraining und Laufen fit halten muss.

Zum Kader von Betis Sevilla

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung