Donnerstag, 05.06.2008

Neuer Name für die Primera Division

Der neue Name: Liga BBVA

Madrid - Die erste spanische Liga benennt sich künftig nach dem Geldinstitut BBVA (Banco Bilbao Vizcaya Argentaria).

Die Primera Division heißt von der kommenden Saison an offiziell "Liga BBVA". Dies sieht ein Übereinkommen des Bankchefs Francisco Gonzalez und des Präsidenten der Profi-Liga (LFP), Jose Luis Astiazaran, vor.

Die BBVA, die zweitgrößte Bank in Spanien, zahlt der Liga nach Presseberichten dafür 60 Millionen Euro für die kommenden drei Jahre.

Das könnte Sie auch interessieren
Eden Hazard steht im Fokus von Real Madrid

Real macht Jagd auf Chelsea-Duo

Riyad Mahrez steht vor einem Wechsel zum FC Barcelona

Medien: Mahrez vor Wechsel zu Barcelona

Karim Benzema spielt seit 2009 für die Königlichen

Real-Boss Perez: Benzema ist die beste Nummer neun der Welt


Diskutieren Drucken Startseite
SPA

Primera Division, 28. Spieltag


www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.