Donnerstag, 05.06.2008

Neuer Name für die Primera Division

Der neue Name: Liga BBVA

Madrid - Die erste spanische Liga benennt sich künftig nach dem Geldinstitut BBVA (Banco Bilbao Vizcaya Argentaria).

Die Primera Division heißt von der kommenden Saison an offiziell "Liga BBVA". Dies sieht ein Übereinkommen des Bankchefs Francisco Gonzalez und des Präsidenten der Profi-Liga (LFP), Jose Luis Astiazaran, vor.

Die BBVA, die zweitgrößte Bank in Spanien, zahlt der Liga nach Presseberichten dafür 60 Millionen Euro für die kommenden drei Jahre.

Das könnte Sie auch interessieren
Neymar und seinem Vater drohen über zwei Jahre Haft

Einspruch abgewiesen: Neymar muss vor Gericht

Dani Alves und Cristiano Ronaldo hatten in diversen Spielen verbale Auseinandersetzungen

Dani Alves: "Streits waren wegen Presse"

Andres Iniesta pflegt eine gute Beziehung zu seinem Coach Luis Enrique

Iniesta stellt sich vor Enrique


Diskutieren Drucken Startseite
SPA

Primera Division, 23. Spieltag


www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.