Donnerstag, 05.06.2008

Neuer Name für die Primera Division

Der neue Name: Liga BBVA

Madrid - Die erste spanische Liga benennt sich künftig nach dem Geldinstitut BBVA (Banco Bilbao Vizcaya Argentaria).

Die Primera Division heißt von der kommenden Saison an offiziell "Liga BBVA". Dies sieht ein Übereinkommen des Bankchefs Francisco Gonzalez und des Präsidenten der Profi-Liga (LFP), Jose Luis Astiazaran, vor.

Die BBVA, die zweitgrößte Bank in Spanien, zahlt der Liga nach Presseberichten dafür 60 Millionen Euro für die kommenden drei Jahre.

Das könnte Sie auch interessieren
Real Madrid verbot den Weiterkauf der Clasico Tickets

Wegen Weiterverkauf: Real entzieht Fans Dauerkarten

Osasuna droht bei einer Niederlage gegen den FC Barcelona der sichere Abstieg

34. Spieltag: Ausrutscher verboten im Fernduell

Gareth Bale fällt derzeit verletzt aus

Bale fehlt Real Madrid rund drei Wochen


Diskutieren Drucken Startseite
Dunkest - The American Fantasy Basketball by SPOX.com
SPA

Primera Division, 33. Spieltag


www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.