Primera Division

Canizares verlässt Valencia

SID
Freitag, 16.05.2008 | 21:42 Uhr
Advertisement
Primera División
Celta Vigo -
Leganes
Primera División
Alaves -
Eibar
Primera División
Real Madrid -
Malaga
Primera División
Real Betis -
Girona
Primera División
Levante -
Atletico Madrid
Primera División
La Coruna -
Bilbao
Primera División
Real Sociedad -
Las Palmas
Primera División
Villarreal -
Sevilla
Primera División
Valencia -
Barcelona
Primera División
Espanyol -
Getafe
Copa del Rey
Real Madrid -
Fuenlabrada
Copa del Rey
Barcelona -
Murcia
Copa del Rey
Atletico Madrid -
Elche
Copa del Rey
Villarreal -
Ponferradina
Primera División
Malaga -
Levante
Primera División
Barcelona -
Celta Vigo
Primera División
Atletico Madrid -
Real Sociedad
Primera División
Sevilla -
La Coruna
Primera División
Bilbao -
Real Madrid
Primera División
Leganes -
Villarreal
Primera División
Getafe -
Valencia
Primera División
Eibar -
Espanyol
Primera División
Las Palmas -
Real Betis
Primera División
Girona -
Alaves

Valencia - Der ehemalige spanische Nationaltorhüter Santiago Canizares verlässt den FC Valecia und wird möglicherweise seine Laufbahn beenden.

Der 38-Jährige, der in dieser Saison seinen Stammplatz an den Ex-Stuttgarter Timo Hildebrand verloren hatte, stimmte der Auflösung seines Vertrags zu. "Er ist eine Ikone unseres Vereins", sagte Valencias Präsident Agustin Morera.

Canizares wird am Sonntag zum letzten Mal im Punktspiel gegen Atletico Madrid das Trikot des FC Valencia tragen, für den er zehn Jahre lang spielte. Er hatte vor einigen Monaten bereits erklärt, seine Karriere bei dem Verein beenden zu wollen.

Der Schlussmann, der mit dem Klub 2002 und 2004 die spanische Meisterschaft gewonnen hatte, war erst vor kurzem in den Kader zurückgekehrt, nachdem ihm Trainer Ronald Koeman im Dezember suspendiert hatte. Koeman wurde im vergangenen Monat entlassen.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung