Wieder kein Sieg für Barcelona

SID
Sonntag, 13.04.2008 | 00:14 Uhr
xavi, barcelona
© Getty
Advertisement
Primera División
Girona -
Getafe
Primera División
Celta Vigo -
Villarreal
Primera División
Las Palmas -
Espanyol
Primera División
FC Barcelona -
La Coruna
Primera División
Malaga -
Real Betis
Primera División
Levante -
Leganes
Primera División
Getafe -
Las Palmas
Primera División
Real Sociedad -
FC Sevilla
Primera División
Eibar -
Girona
Primera División
Alaves -
Malaga
Primera División
Real Betis -
Bilbao
Primera División
Espanyol -
Atletico Madrid
Primera División
Real Madrid -
FC Barcelona
Primera División
Valencia -
Villarreal
Primera División
La Coruna -
Celta Vigo

München - Der FC Barcelona steckt weiter in der Krise. Drei Tag nach dem mühsamen Erreichen des Champions-League-Halbfinals gegen Schalke 04 (1:0) mussten sich die Katalanen am 32. Spieltag der Primera Division bei Recreativo Huelva mit einem 2:2 (1:1) zufrieden geben.

Barca begann wie der Blitz. Samuel Eto'o traf in der ersten Minute zum 1:0. Abstiegskandidat Huelva glich durch Marco Ruben aus (42.). Auch im zweiten Abschnitt dauerte es nur wenige Sekunden, ehe Eto'o erneut zuschlug.

Doch auch Ruben erwischte einen Traumtag und besorgte mit seinem zweiten Tor den Endstand (71.).

Im zweiten Samstagsspiel gewann Racing Santander beim FC Valencia mit 2:1 (0:0).  

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung