International

Wieder kein Sieg für Barcelona

SID
Sonntag, 13.04.2008 | 00:14 Uhr
xavi, barcelona
© Getty
Advertisement
Erlebe
deinen Sport
live
J1 League
Sa12:00
Kawasaki -
Kobe
CSL
Sa13:35
Jiangsu Suning -
Shanghai SIPG
Allsvenskan
Sa16:00
Malmö -
Eskilstuna
CSL
So13:35
Tianjin Quanjian -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So21:00
Flamengo -
Sao Paulo
Serie A
Di01:00
Fluminense -
Chapecoense
J1 League
Mi12:00
Kawasaki -
Urawa
J1 League
Sa12:00
Vissel Kobe -
Vegalta Sendai
CSL
Sa13:35
Beijing Guoan -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So00:00
Corinthians -
Ponte Preta
J1 League
So11:30
Urawa -
Nigata
CSL
So13:35
Tianjin -
Shandong
Serie A
So21:00
Cruzeiro -
Palmeiras
Serie A
Mo00:00
Santos -
Sao Paulo

München - Der FC Barcelona steckt weiter in der Krise. Drei Tag nach dem mühsamen Erreichen des Champions-League-Halbfinals gegen Schalke 04 (1:0) mussten sich die Katalanen am 32. Spieltag der Primera Division bei Recreativo Huelva mit einem 2:2 (1:1) zufrieden geben.

Barca begann wie der Blitz. Samuel Eto'o traf in der ersten Minute zum 1:0. Abstiegskandidat Huelva glich durch Marco Ruben aus (42.). Auch im zweiten Abschnitt dauerte es nur wenige Sekunden, ehe Eto'o erneut zuschlug.

Doch auch Ruben erwischte einen Traumtag und besorgte mit seinem zweiten Tor den Endstand (71.).

Im zweiten Samstagsspiel gewann Racing Santander beim FC Valencia mit 2:1 (0:0).  

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung