Sonntag, 06.04.2008

News und Gerüchte

Das Buhlen um Ronnie

München - Prompt wurde nach Ronaldinhos abermaliger Verletzung spekuliert. Der Brasilianer werde nie wieder für den FC Barcelona spielen, wurde gemutmaßt.

Ronaldinho, Adriano
© Getty

Ob die Katalanen Ronaldinho tatsächlich abgeben wollen, sei dahin gestellt. Fakt ist, dass sich nun Klubs melden, die den 28-Jährigen im Sommer gerne verpflichten würden. Allen voran der AC Milan.

"Wir warten auf Ronaldinho", sagt Präsident der Rossoneri, Silvio Berlusconi. "Wir werden versuchen, ihn zu verpflichten."

Und auch Coach Carlos Ancelotti würde eine Verpflichtung begrüßen: "Ronaldinho ist ein großer Champion, er interessiert uns." Milan soll Barca bereits ein Angebot über 20 Millionen Euro unterbreitet haben.

Zico lockt

Ganz heiß scheint auch das Interesse von Fenerbahce Istanbul zu sein. "Ich bin ein Bewunderer von Ronaldinho und mein Präsident ist ebenfalls ein Fan von ihm", sagte Fener-Coach Zico.

"Ich bin sicher, dass unser Präsident alles versuchen wird, wenn es irgendeine Möglichkeit gibt, ihn nach Istanbul zu holen", so Zico, der im Sommer bereits Roberto Carlos von Real Madrid zu Fenerbahce lotste.

Und auch von der Insel meldet sich ein Interessent. Laut "Daily Mirror" ist Manchester City bereit, für Ronaldinho ganz tief in die Tasche zu greifen.

Adriano vor Rückkehr

Während Ronaldinho womöglich vor dem Ende seiner Zeit in Barcelona steht, könnte ein anderer Brasilianer schon bald das Barca-Trikot überstreifen. Adriano, einst Torjäger bei Inter Mailand und mittlerweile an den FC Sao Paulo ausgeliehen, möchte wieder nach Europa zurück und wird mit Barca in Verbindung gebracht.

"Das Interesse vom FC Barcelona kam aus dem, was ich hier in Brasilien mache. Ich genieße den Fußball wieder und ich möchte zurück, um für einen großen europäischen Klub spielen zu können", so Adriano, der nach dem Tod seines Vaters, Depressionen und einer Alkoholsucht in seine Heimat geflüchtet war.

"Bald werde ich wieder zurück nach Italien kommen. Meine Priorität ist es, glücklich zu sein", so der 25-Jährige. "Natürlich wäre es schön, für einen Klub wie den FC Barcelona zu spielen. Aber daran denke ich momentan noch nicht."

SPOX

Diskutieren Drucken Startseite
SPA

Primera Division, 15. Spieltag


www.performgroup.com

Copyright © 2016 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.