Ein Mal spielen im Camp Nou: 40.000 Euro

Barca vermietet Stadion an Hobby-Kicker

SID
Dienstag, 12.02.2008 | 14:31 Uhr
Fußball, Primera Division, Camp Nou, Barcelona
© DPA
Advertisement
Primera División
Live
Espanyol -
La Coruna
Primera División
Getafe -
Villarreal
Primera División
Las Palmas -
Leganes
Primera División
Eibar -
Celta Vigo
Primera División
Real Sociedad -
Valencia
Primera División
Real Betis -
Levante
Primera División
Celta Vigo -
Girona
Primera División
Deportivo -
Getafe
Primera División
Sevilla -
Malaga
Primera División
Levante -
Alaves
Primera División
Leganes -
Atletico Madrid
Primera División
Barcelona -
Las Palmas
Primera División
Real Madrid -
Espanyol

Madrid - Für 40.000 Euro können Amateur- oder Freizeitfußballer sich wie Ronaldinho oder Lionel Messi fühlen und auf dem Rasen des Camp-Nou-Stadions in Barcelona kicken.

Wie die Zeitung "El Pais" berichtete, wird der FC Barcelona sein Stadion nach Ende der laufenden Saison für diesen Preis zur Austragung von Freundschaftsspielen vermieten. Der Klub stellt obendrein einen Schiedsrichter zur Verfügung, lässt die Mannschaftsaufstellungen über die Lautsprecheranlage durchgeben und überreicht jedem Spieler ein Barca-Trikot mit Namenszug sowie eine Urkunde mit der Aufschrift "Ich habe im Camp-Nou-Stadion gespielt".

Pro Spiel dürfen insgesamt 35 Fußballer mitwirken. Gegen einen Aufpreis von 800 Euro stellt Barca seinen Mannschaftsbus zur Verfügung. Für 6000 Euro nimmt ein professionelles Kamerateam des vereinseigenen TV-Senders eine DVD von der Partie auf. Nach Angaben der Zeitung gilt das Angebot von Mitte Mai bis Mitte Juli.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung