Can: Klopp äußert sich zu Juve-Gerücht

Von SPOX
Sonntag, 23.07.2017 | 16:37 Uhr
Emre Can wechselte 2014 von Bayer Leverkusen zum FC Liverpool
Advertisement
CSL
Shandong Luneng -
Shanghai SIPG
Club Friendlies
Besiktas -
Reading
Copa Sudamericana
Lanus -
Junior
J1 League
Hiroshima -
Gamba Osaka
J1 League
Nagasaki -
Kobe
CSL
Guangzhou Evergrande -
Zhicheng
Club Friendlies
Sion -
Inter Mailand
Club Friendlies
Dynamo Dresden -
Huddersfield
Club Friendlies
Wolverhampton -
Ajax
Club Friendlies
Blackburn -
Liverpool
Club Friendlies
Besiktas -
Krasnodar
Club Friendlies
SV Werder Bremen -
1. FC Köln
International Champions Cup
Man City -
Borussia Dortmund
CSL
Shanghai SIPG -
Guangzhou Evergrande
International Champions Cup
FC Bayern München -
PSG
Club Friendlies
Benfica -
FC Sevilla
Club Friendlies
Marseille -
Villarreal
J1 League
Kobe -
Shonan
J1 League
Tosu -
Sendai
CSL
Hebei CFFC -
Jiangsu
Allsvenskan
AIK -
Brommapojkarna
International Champions Cup
Liverpool -
Borussia Dortmund
Club Friendlies
Huddersfield -
Lyon
Club Friendlies
Marseille -
Real Betis
International Champions Cup
Juventus -
FC Bayern München
International Champions Cup
Borussia Dortmund -
Benfica
International Champions Cup
Man City -
Liverpool
International Champions Cup
AS Rom -
Tottenham
International Champions Cup
AC Mailand -
Man United
International Champions Cup
Atletico Madrid -
Arsenal
Club Friendlies
Blackburn -
Everton
Copa Sudamericana
San Lorenzo -
Temuco
J1 League
Kobe -
Kashiwa
J1 League
Hiroshima -
Urawa
J1 League
Tosu -
Iwata
CSL
Jiangsu -
Shandong Luneng
International Champions Cup
Arsenal -
PSG
Club Friendlies
FC St. Pauli -
Stoke
International Champions Cup
Benfica -
Juventus
International Champions Cup
Chelsea -
Inter Mailand
International Champions Cup
Man United -
Liverpool
International Champions Cup
FC Bayern München -
Man City
International Champions Cup
FC Barcelona – Tottenham
CSL
Guangzhou Evergrande -
Chongqing
Club Friendlies
Groningen -
SV Werder Bremen
Allsvenskan
AIK -
Kalmar

Liverpools Mittelfeldmotor Emre Can steht angeblich bei Juventus hoch im Kurs. Der deutsche Nationalspieler soll sich laut einem Bericht der Tuttosport bereits mit Juve über einen Transfer einig sein. Nun müssen sich die beiden Vereine noch über die Ablösesumme verständigen - angeblich bot Juventus bereits 35 Millionen Euro für den 23-Jährigen.

Pool-Coach Jürgen Klopp aber hat eine andere Sichtweise. Klopp bekräftigte, dass sich der Premier-League-Klub mit Emre Can in "guten Gesprächen" über eine Vertragsverlängerung befindet. Am Sonntag waren Gerüchte über einen Wechsel des deutschen Mittelfeldspielers zum italienischen Meister Juventus Turin aufgekommen.

"Emre ist ein sehr wichtiger Spieler für uns. Wir wollen keine Spieler verkaufen oder verlieren, die zu unserer Stammelf zählen, oder ganz dicht dran sind", sagte Klopp gegenüber dem Liverpool Echo und fügte an: "Wir wollen ihn (Can, Anm. d. Red.) behalten und führen gute Gespräche."

Der Vertrag des 23-Jährigen an der Anfield Road läuft noch bis zum Sommer 2018. Am Sonntag berichtete das italienische Sportportal Tuttomercatoweb, dass sich Can bereits mit Juve über einen Transfer einig sei und lediglich noch die beiden Klubs auf eine Ablöse verständigen müssen. Dem Bericht zufolge sollen die Bianconeri 35 Millionen Euro geboten haben.

Can stößt am Dienstag wieder zur Mannschaft

Can ist an diesem Wochenende nach Liverpool zurückgekehrt und absolviert in Melwood, dem Trainingszentrum der Red individuelle Einheiten. Weil er mit der deutschen Nationalmannschaft beim Confed Cup in Russland im Einsatz war, weilte er länger als seine Teamkollegen im Urlaub und verpasste die Asien-Reise der Reds. Beim Abflug am Mittwoch nach München zum Audi Cup soll Can wieder mit an Bord sein.

"Wir werden am Dienstag, wenn alle Jungs wieder zurück sind noch zweimal trainieren. Dort wird Emre dann auch dabei sein", betonte Klopp abschließend. "Es wird gut, ihn wieder zu sehen. Er wird zu 100 Prozent dabei sein."

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung