De Sciglio will Milan verlassen

Von SPOX
Mittwoch, 05.07.2017 | 19:10 Uhr
Mattia de Sciglio spielt bereits seit 2011 für den AC Milan
Advertisement
World Cup
Serbien -
Schweiz (Highlights)
World Cup
Belgien -
Tunesien (Highlights)
World Cup
Südkorea -
Mexiko (Highlights)
World Cup
Deutschland -
Schweden (Highlights)
World Cup
England -
Panama (Highlights)
World Cup
Japan -
Senegal (Highlights)
World Cup
Polen -
Kolumbien (Highlights)
World Cup
Saudi-Arabien -
Ägypten (Highlights)
World Cup
Uruguay -
Russland (Highlights)
World Cup
Spanien -
Marokko (Highlights)
World Cup
Iran -
Portugal (Highlights)
World Cup
Australien -
Peru (Highlights)
World Cup
Dänemark -
Frankreich (Highlights)
World Cup
Nigeria -
Argentinien (Highlights)
World Cup
Island -
Kroatien (Highlights)
J2 League
Fagiano -
Tokyo Verdy
World Cup
Südkorea -
Deutschland (Highlights)
World Cup
Mexiko -
Schweden (Highlights)
World Cup
Schweiz -
Costa Rica (Highlights)
World Cup
Serbien -
Brasilien (Highlights)
World Cup
Senegal -
Kolumbien (Highlights)
World Cup
Japan -
Polen (Highlights)
World Cup
Panama -
Tunesien (Highlights)
World Cup
England -
Belgien (Highlights)

Mattia De Sciglio möchte den AC Milan bereits in diesem Sommer verlassen, eine Verlängerung kommt für den Außenverteidiger offenbar nicht infrage. Massimiliano Mirabelli betonte am Mittwoch, dass die für einen Wechsel gestellten Forderungen erfüllt werden müssen.

Insbesondere Juventus soll sich mit dem italienischen Nationalspieler befassen, bisher jedoch keine Anfrage hinterlegt haben. Höhere Priorität haben demnach wohl zunächst Danilo und Serge Aurier.

De Sciglio, der sowohl auf der linken als auch der rechten Abwehrseite spielen kann, ist bis 2018 an Milan gebunden. Sollte sich kein Transfer ergeben, wird er sich der Konkurrenz in Person von Neuzugang Ricardo Rodriguez stellen müssen.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung