Mittwoch, 02.11.2016

Juventus Turin wird wegen Fans zur Kasse gebeten

Wegen Schmäh-Gesängen: Juve muss Strafe zahlen

Rekordmeister Juventus Turin um Sami Khedira ist vom Sportgericht des nationalen Fußballverbandes wegen Fehlverhaltens seiner Fans zu einer Geldstrafe von 10.000 Euro verurteilt worden.

Die Anhänger hatten während des Spitzenspiels der Serie A am vergangenen Samstag gegen den SSC Neapel (2:1) beleidigende Gesänge gegen den Gegner angestimmt.

Erlebe die Serie A Live und auf Abruf auf DAZN. Hol Dir jetzt Deinen Gratismonat

Zudem waren während der Partie Gegenstände auf das Spielfeld geworfen worden.

Juventus Turin im Überblick

Das könnte Sie auch interessieren
Paulo Dybala wird eine große Zukunft vorausgesagt

Zamparini: "Dybala ist der neue Messi"

Gonzalo Higuain erzielte ein Tor gegen Crotone

Nachholspiele: Juve souverän - Milan trotzt Doppel-Rot

Massimiliano Allegri wird als neuer Trainer beim FC Arsenal gehandelt

Juventus versteht Allegri-Gerücht nicht


Diskutieren Drucken Startseite
ITA

Serie A, 25. Spieltag


www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.