Conte will Hazard in die Weltklasse bringen

Chelsea-Coach scharf auf Ayew

Von SPOX
Sonntag, 17.07.2016 | 13:38 Uhr
Antonio Conte hat mit Chelsea große Ziele
© getty
Advertisement
Serie A
AS Rom -
Lazio
Serie A
Neapel -
AC Mailand
Serie A
Crotone -
Genua
Serie A
Benevento -
Sassuolo
Serie A
Sampdoria -
Juventus
Serie A
SPAL -
Florenz
Serie A
FC Turin -
Chievo Verona
Serie A
Udinese -
Cagliari
Serie A
Inter Mailand -
Atalanta
Serie A
Hellas Verona -
Bologna
Serie A
Bologna -
Sampdoria
Serie A
Chievo Verona -
SPAL
Serie A
Sassuolo -
Hellas Verona
Serie A
Genua -
AS Rom
Serie A
AC Mailand -
FC Turin
Serie A
Udinese -
Neapel
Serie A
Lazio -
Florenz
Serie A
Juventus -
Sampdoria
Serie A
Atalanta -
Benevento
Coppa Italia
Sampdoria -
Pescara
Coppa Italia
Chievo Verona -
Hellas Verona

Nicht Romelu Lukaku oder Alvaro Morata, sondern Andre Ayew soll verpflichtet werden. Diese Vorgabe hat Chelseas neuer Trainer Antonio Conte nach Sun-Informationen gemacht. Die Blues sollen Swansea auch schon ein Angebot für den Außenstürmer vorgelegt haben. Die Blues stehen mit der Verpflichtung von Conte vor einer neuen Ära, der sich zu seinem Amtsantritt enthusiastisch zeigt. Besonders mit Eden Hazard hat der Italiener Großes vor.

Der englischen Zeitung zufolge würde Chelsea 14,3 Millionen Euro für Ayew an die Schwäne nach Wales überweisen. In Swansea macht man sich offenbar auch schon auf einen Abgang gefasst.

Trainer Francesco Guidolin hat bereits einen Ersatz im Auge. Von Atletico soll Stürmer Borja Baston kommen. Der Spanier war vergangene Saion an SD Eibar ausgeliehen und überzeugte dort mit 18 Toren in 36 Ligaspielen.

Andre Ayew war in der abgelaufenen Premier-League-Saison Stammkraft und zugleich Topscorer bei den Schwänen, zu denen er 2015 gewechselt war.

Noch nicht auf dem Niveau von Messi & Co.

Als neuer Chelsea-Trainer will Conte zudem Eden Hazard endgültig zu Weltstars machen. "Ich denke, dass Chelsea Spieler hat, die zu Top-Spielern werden können", sagte Conte und fügte an: "Ich denke, dass diese Spieler sich mit Training jedoch noch steigern können. Bereits jetzt haben wir fantastische Spieler mit großartigem Talent. Jedoch denkt die Welt momentan noch nicht, dass sie das gleiche Niveau wie Messi, Suarez, Neymar, Ronaldo oder Pogba haben."

Hazard und Conte ab Sommer live bei DAZN!

Eden Hazard war 2012 von OSC Lille an die Stamford Bridge gewechselt und 2015 mit dem PFA Player of the Year Award ausgezeichnet worden. Auf dem Weg, einer der besten Spieler der Welt zu werden, enttäuschte der 25-jährige Belgier in der vergangenen Saison in der Premier League.

Der italienische Startrainer hatte deshalb zu seinem Amtsantritt betont: "Es ist wichtig für uns Hazard technisch, taktisch und physisch wieder in Topform zu bringen."

Der FC Chelsea im Überblick

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung