Juve: Alte Dame an Barca-Duo interessiert

Holt Juve zwei Barca-Stars?

Von Ben Barthmann
Freitag, 27.05.2016 | 08:49 Uhr
Dani Alves und Javier Mascherano sollen ins Visier von Juve geraten sein
© getty
Advertisement
International Champions Cup
Do01:30
Barcelona -
Man United
Copa do Brasil
Do02:45
Cruzeiro -
Palmeiras
International Champions Cup
Do03:05
PSG -
Juventus
International Champions Cup
Do05:35
Man City -
Real Madrid
International Champions Cup
Do13:35
FC Bayern München -
Inter Mailand
UEFA Europa League
Do19:00
Sturm Graz -
Fenerbahce
Copa Sudamericana
Fr00:15
Arsenal -
Recife
Copa do Brasil
Fr02:45
Paranaense -
Gremio
First Division A
Fr20:30
Antwerpen -
Anderlecht
J1 League
Sa12:00
Gamba Osaka -
Cerezo Osaka
J1 League
Sa12:00
Kobe -
Omiya
International Champions Cup
Sa13:35
Chelsea -
Inter Mailand
Emirates Cup
Sa15:00
RB Leipzig -
Sevilla
Club Friendlies
Sa15:30
SV Werder Bremen -
West Ham
Premier League
Sa16:00
Kamjanske -
Schachtjor Donezk
Emirates Cup
Sa17:20
Arsenal -
Benfica
First Division A
Sa18:00
Lokeren -
Brügge
Super Liga
Sa19:00
Partizan -
Javor
Super Cup
Sa21:00
Monaco -
PSG
Serie A
So00:00
Palmeiras -
Avai
International Champions Cup
So00:05
Man City -
Tottenham
International Champions Cup
So02:05
Real Madrid -
Barcelona
CSL
So13:35
Shandong Luneng -
Shanghai SIPG
Emirates Cup
So15:00
RB Leipzig -
Benfica
Emirates Cup
So17:20
Arsenal -
Sevilla
First Division A
So18:00
St. Truiden -
Gent
Superliga
So18:00
Brondby -
Lyngby
Super Liga
So19:00
Rad -
Crvena zvezda
Serie A
So21:00
Corinthians -
Flamengo
International Champions Cup
So22:05
AS Rom -
Juventus
Club Friendlies
So22:30
Bayer 04 Leverkusen -
Lazio Rom
Serie A
Mo00:00
Gremio -
Santos
Premier League
Mo18:30
Spartak Moskau -
Krasnodar
Ligue 2
Mo20:45
Auxerre -
Lens
Club Friendlies
Di18:30
St. Pauli -
Stoke
Copa Sudamericana
Mi00:15
Libertad -
Huracan
Club Friendlies
Mi19:00
Villarreal -
Real Saragossa
Copa Sudamericana
Do00:15
LDU Quito -
Club Bolívar
Serie A
Do02:45
Santos -
Flamengo
Copa Sudamericana
Do02:45
Olimpia -
Nacional
Copa Sudamericana
Fr02:45
Atletico Junior -
Deportivo Cali
Ligue 2
Fr20:00
Lens -
Nimes
First Division A
Fr20:30
Lüttich -
Genk
Ligue 1
Fr20:45
Monaco -
Toulouse
Championship
Fr20:45
Sunderland -
Derby
J1 League
Sa12:00
Kashiwa -
Kobe
Premiership
Sa13:30
Celtic -
Hearts
Club Friendlies
Sa16:00
Crystal Palace -
FC Schalke 04
Championship
Sa16:00
Fulham -
Norwich
Club Friendlies
Sa16:45
RB Leipzig -
Stoke
Ligue 1
Sa17:00
PSG -
Amiens
Club Friendlies
Sa18:15
Liverpool -
Bilbao
Club Friendlies
Sa18:30
Tottenham -
Juventus
Championship
Sa18:30
Aston Villa -
Hull
Ligue 1
Sa20:00
Lyon -
Straßburg
Ligue 1
Sa20:00
Metz -
Guingamp
Ligue 1
Sa20:00
Montpellier -
Caen
Ligue 1
Sa20:00
St. Etienne -
Nizza
Ligue 1
Sa20:00
Troyes -
Rennes
CSL
So13:35
Shanghai SIPG -
Tianjin Quanjian
First Division A
So14:30
Gent -
Antwerpen
Ligue 1
So15:00
Lille -
Nantes
Allsvenskan
So15:00
Sundsvall -
Östersunds
Club Friendlies
So17:00
SC Freiburg -
Turin
Ligue 1
So17:00
Angers -
Bordeaux
Club Friendlies
So17:00
Brighton -
Atletico Madrid
Championship
So17:30
Bolton -
Leeds
First Division A
So18:00
Anderlecht -
Oostende
1. HNL
So19:00
Dinamo Zagreb -
Hajduk
Club Friendlies
So20:30
Inter Mailand -
Villarreal

Die Spekulationen um die Barca-Stars Dani Alves und Javier Mascherano nehmen nicht ab. Juventus-Boss Giuseppe Marotta schüttet nun selbst Öl ins lodernde Feuer und spricht über die möglichen Neuzugänge.

"Ich kann weder bestätigen, noch leugnen", grinste der Juventus-Boss in die Mikros der italienischen Tuttosport. Laut spanischen und italienischen Medien ist der Meister der vergangenen Serie A TIM mehr als nur interessiert an Alves und Mascherano. Die beiden Leistungsträger des FC Barcelona könnten schon bald den Arbeitgeber wechseln.

Marotta zeigte sich durchaus angetan: "Sie sind Spieler, die den Unterschied machen können. Das ist das Ziel von Juventus, wir streben eine Mischung aus Jung und Alt im Team an. Frische und Erfahrung, um uns besonders in der Champions League stärker zu präsentieren." Frische sieht er auch in Domenico Berardi, derzeit noch bei Sassuolo, mit dem man bald "eine Einigung" erzielen könnte.

Berardi doch zu Barcelona?

Anders lauten dagegen die Meldungen aus Spanien. Dort spricht MundoDeportivo über gesteigertes Interesse des FC Barcelona an eben jenem Berardi. Die Katalanen würden den Transfer zu Juventus, die ein Vorkaufsrecht halten, noch gerne untergraben - eventuell auch zu einem hohen Preis. Man sehe den jungen Stürmer als idealen Backup hinter Lionel Messi, Neymar und Luis Suarez.

Ebenso gehen die Stimmen von Alves und Mascherano in eine andere Richtung als die von Marotta. Während Alves-Agentin Dinorah aufkeimende Gerüchte schnell dementierte und lediglich von losen Gesprächen sprach, ist sich auch Mascherano seiner Zukunft noch nicht bewusst. "Ich weiß nicht, wann meine Etappe in Barcelona endet. Dieses Jahr, nächstes oder in drei Jahren", so der Argentinier zu TyC Sports.

Dani Alves im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung