Berlusconi will Ancelotti locken

SID
Freitag, 22.05.2015 | 11:22 Uhr
Ancelotti und Berlusconi arbeiteten schon einmal erfolgreich beim AC Milan zusammen
© getty
Advertisement
CSL
Shandong Luneng -
Shanghai SIPG
Club Friendlies
Besiktas -
Reading
Copa Sudamericana
Lanus -
Junior
J1 League
Hiroshima -
Gamba Osaka
J1 League
Nagasaki -
Kobe
CSL
Guangzhou Evergrande -
Zhicheng
Club Friendlies
Sion -
Inter Mailand
Club Friendlies
Dynamo Dresden -
Huddersfield
Club Friendlies
Wolverhampton -
Ajax
Club Friendlies
Blackburn -
Liverpool
Club Friendlies
Besiktas -
Krasnodar
International Champions Cup
Man City -
Borussia Dortmund
CSL
Shanghai SIPG -
Guangzhou Evergrande
International Champions Cup
FC Bayern München -
PSG
Club Friendlies
Benfica -
FC Sevilla
Club Friendlies
Marseille -
Villarreal
J1 League
Kobe -
Shonan
J1 League
Tosu -
Sendai
CSL
Hebei CFFC -
Jiangsu
Allsvenskan
AIK -
Brommapojkarna
International Champions Cup
Liverpool -
Borussia Dortmund
Club Friendlies
Huddersfield -
Lyon
Club Friendlies
Marseille -
Real Betis
International Champions Cup
Juventus -
FC Bayern München
International Champions Cup
Borussia Dortmund -
Benfica
International Champions Cup
Man City -
Liverpool
International Champions Cup
AS Rom -
Tottenham
International Champions Cup
AC Mailand -
Man United
International Champions Cup
Atletico Madrid -
Arsenal
Club Friendlies
Blackburn -
Everton
Copa Sudamericana
San Lorenzo -
Temuco
J1 League
Kobe -
Kashiwa
J1 League
Hiroshima -
Urawa
J1 League
Tosu -
Iwata
CSL
Jiangsu -
Shandong Luneng
International Champions Cup
Arsenal -
PSG
Club Friendlies
FC St. Pauli -
Stoke
International Champions Cup
Benfica -
Juventus
International Champions Cup
Chelsea -
Inter Mailand
International Champions Cup
Man United -
Liverpool
International Champions Cup
FC Bayern München -
Man City
International Champions Cup
FC Barcelona – Tottenham
CSL
Guangzhou Evergrande -
Chongqing
Club Friendlies
Groningen -
SV Werder Bremen
Allsvenskan
AIK -
Kalmar

Nach dem Absturz auf den elften Platz in der Serie A will der 18-malige italienische Meister AC Mailand mit Trainer Carlo Ancelotti einen Neubeginn versuchen.

Nach einem Bericht der Sporttageszeitung Gazzetta dello Sport hat Milan-Eigentürmer Silvio Berlusconi bereits mit dem Coach des entthronten Champions-League-Siegers Real Madrid telefoniert, um ihn zu einer Rückkehr zu überreden.

Ancelotti, der als Spieler (1987 bis 1992) und Trainer (2001 bis 2009) mit Milan je zweimal Meister und zweimal Champions-League-Sieger war, winkt ein Dreijahresvertrag.

Außerdem soll er ein millionenschweres Budget für Verstärkungen der Mannschaft erhalten, berichtete das Blatt. Die Summe soll unter anderem durch asiatische Geldgeber aufgebracht werden, mit denen Berlusconi zurzeit verhandelt.

Ancelottis Vertrag bei Real läuft bis 2016, nach Medienberichten soll der Kontakt aber nach dem letzten Spieltag am Wochenende aufgelöst werden. Berlusconi will sich zum Saisonende vom aktuellen Milan-Trainer Filippo Inzaghi trennen, mit dem es zuletzt Differenzen gab.

Der AC Milan im Überblick

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung