Nach Niederlage gegen Catania Calcio

FC Bologna trennt sich von Trainer Pioli

SID
Mittwoch, 08.01.2014 | 10:35 Uhr
Stefano Pioli trainierte Bologna mehr als zwei Jahre lang
© getty
Advertisement
Erlebe
deinen Sport
live
J1 League
Sa12:00
Urawa -
Hiroshima
J1 League
Sa12:00
Kawasaki -
Kobe
CSL
Sa13:35
Jiangsu Suning -
Shanghai SIPG
Allsvenskan
Sa16:00
Malmö -
Eskilstuna
CSL
So13:35
Tianjin Quanjian -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So21:00
Flamengo -
Sao Paulo
Serie A
Di01:00
Fluminense -
Chapecoense
J1 League
Mi12:00
Kawasaki -
Urawa
J1 League
Sa12:00
Vissel Kobe -
Vegalta Sendai
CSL
Sa13:35
Beijing Guoan -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So00:00
Corinthians -
Ponte Preta
J1 League
So11:30
Urawa -
Nigata
CSL
So13:35
Tianjin -
Shandong
Serie A
So21:00
Cruzeiro -
Palmeiras
Serie A
Mo00:00
Santos -
Sao Paulo
Allsvenskan
Mo19:00
Göteborg -
Halmstad
Club Friendlies
Do02:00
Sydney -
Arsenal

Der siebenmalige italienische Meister FC Bologna hat sich von Trainer Stefano Pioli getrennt.

Der siebenmalige italienische Fußball-Meister FC Bologna hat sich von Trainer Stefano Pioli getrennt. Der Tabellen-17. zog damit die Konsequenzen aus der 0:2-Niederlage beim Schlusslicht Catania Calcio am Montag. Als Nachfolger wird Davide Ballardini gehandelt, der zuletzt bis Juni 2013 den FC Genua trainiert hatte.

Pioli, der seit Oktober 2011 im Amt war, ist bereits der sechste Trainer in der Serie A, der in der laufenden Saison seinen Hut nehmen musste.

Stefano Pioli im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung