Nach Niederlage gegen Catania Calcio

FC Bologna trennt sich von Trainer Pioli

SID
Mittwoch, 08.01.2014 | 10:35 Uhr
Stefano Pioli trainierte Bologna mehr als zwei Jahre lang
© getty
Advertisement
Serie A
Sampdoria -
Crotone
Serie A
Neapel -
Inter Mailand
Serie A
Chievo Verona -
Hellas Verona
Serie A
Atalanta -
Bologna
Serie A
Benevento -
Florenz
Serie A
AC Mailand -
Genua
Serie A
SPAL -
Sassuolo
Serie A
FC Turin -
AS Rom
Serie A
Udinese -
Juventus
Serie A
Lazio -
Cagliari
Serie A
Inter Mailand -
Sampdoria
Serie A
Atalanta -
Hellas Verona
Serie A
Bologna -
Lazio
Serie A
Cagliari -
Benevento
Serie A
Chievo -
Milan
Serie A
Florenz -
FC Turin
Serie A
Genua -
Neapel
Serie A
Juventus -
SPAL
Serie A
AS Rom -
Crotone
Serie A
Sassuolo -
Udinese
Serie A
Milan -
Juventus
Serie A
AS Rom -
Bologna
Serie A
Benevento -
Lazio
Serie A
Crotone- Florenz
Serie A
Neapel -
Sassuolo
Serie A
Sampdoria -
Chievo Verona
Serie A
SPAL -
Genua
Serie A
Udinese -
Atalanta
Serie A
FC Turin -
Cagliari
Serie A
Hellas Verona – Inter Mailand

Der siebenmalige italienische Meister FC Bologna hat sich von Trainer Stefano Pioli getrennt.

Der siebenmalige italienische Fußball-Meister FC Bologna hat sich von Trainer Stefano Pioli getrennt. Der Tabellen-17. zog damit die Konsequenzen aus der 0:2-Niederlage beim Schlusslicht Catania Calcio am Montag. Als Nachfolger wird Davide Ballardini gehandelt, der zuletzt bis Juni 2013 den FC Genua trainiert hatte.

Pioli, der seit Oktober 2011 im Amt war, ist bereits der sechste Trainer in der Serie A, der in der laufenden Saison seinen Hut nehmen musste.

Stefano Pioli im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung