Donnerstag, 10.10.2013

Finanzspritze für Serie A

5,5-Milliarden-Angebot für TV-Rechte

Italiens finanziell angeschlagene Serie A darf auf Unterstützung hoffen. "Infront" bietet 5,49 Milliarden Euro für die TV-Rechte an der italienischen Meisterschaft von 2015 bis 2021.

Die Serie A kann auf fünfeinhalb Millionen Euro für die Vermarktung der TV-Rechte hoffen
© getty
Die Serie A kann auf fünfeinhalb Millionen Euro für die Vermarktung der TV-Rechte hoffen

Der Sportvermarkter "Infront" bietet einem Bericht der Tageszeitung "Il Sole 24 Ore" zufolge 5,49 Milliarden Euro für die TV-Rechte an der italienischen Fußball-Meisterschaft von 2015 bis 2021. Die Offerte würde für die Serie A eine Steigerung der jährlichen TV-Einnahmen um über zehn Prozent auf rund 915 Millionen Euro bedeuten.

Derzeit kassiert die Liga durch zwei Pay-TV-Sender rund 829 Millionen Euro. In Deutschland erlösen die beiden Profiligen aus dem Verkauf der TV-Rechte momentan jährlich 628 Millionen Euro sowie zusätzlich 70 Millionen Euro aus der Auslandsvermarktung.

Die Serie A im Überblick

Das könnte Sie auch interessieren
Ivan Juric hat erst im Sommer 2016 das Traineramt in Genua übernommen

Juric als Trainer von CFC Genua gefeuert, Mandorlini folgt

Marek Hamsik erzielte einen der drei Treffer gegen Chievo

25. Spieltag: Napoli setzt Serie fort - Roma auf Kurs

Ciro Immobile hat gegen Milan einen Elfmeter rausgeholt

24. Spieltag: Milan bestraft Lazios Nachlässigkeit


Diskutieren Drucken Startseite
ITA

Serie A, 25. Spieltag


www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.