Freitag, 04.10.2013

Nach erschütterndem Flüchtlingsdrama nahe Lampedusa

Schweigeminute in Italiens Sport

Nach der Flüchtlingstragödie mit mindestens 111 Toten hat Italiens Olympisches Komitee alle Sportverbände aufgerufen, am kommenden Wochenende eine Schweigeminute abzuhalten.

In allen italienischen Stadien wird eine Schweigeminute abgehalten werden
© getty
In allen italienischen Stadien wird eine Schweigeminute abgehalten werden

Nach der Flüchtlingstragödie mit mindestens 111 Toten vor der Mittelmeerinsel Lampedusa hat Italiens Olympisches Komitee alle Sportverbände aufgerufen, bei den sportlichen Veranstaltungen am kommenden Wochenende eine Schweigeminute abzuhalten. Damit wolle man den Opfern gedenken, sagte CONI-Präsident Giovanni Malagó. Der Freitag wurde in Italien wegen der Tragödie zum Trauertag erklärt.

Das könnte Sie auch interessieren
Joe Hart ist derzeit von Manchester an Turin ausgeliehen

Hart-Zukunft offen: "Turin kann sich einen Kauf nicht leisten"

Franck Kessie soll für 30 Millionen Euro zur Roma wechseln

Medien: Roma schnappt sich Kessie

Die Fans des AS Rom sind schon häufiger negativ aufgefallen

Rund 20 Roma-Hooligans festgenommen


Diskutieren Drucken Startseite
Dunkest - The American Fantasy Basketball by SPOX.com
ITA

Serie A, 34. Spieltag


www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.