Mario Balotelli für drei Spiele gesperrt

Von Marco Nehmer
Montag, 23.09.2013 | 19:24 Uhr
Balotelli war nach dem Schlusspfiff nicht zur Ruhe zu bringen und sah die Gelb-Rote Karte
© getty
Advertisement
Club Friendlies
Live
Benfica -
FC Sevilla
Club Friendlies
Live
Marseille -
Villarreal
Club Friendlies
Inter Mailand -
Zenit
J1 League
Kobe -
Shonan
J1 League
Tosu -
Sendai
CSL
Hebei CFFC -
Jiangsu
Allsvenskan
AIK -
Brommapojkarna
International Champions Cup
Liverpool -
Borussia Dortmund
Club Friendlies
Eibar -
Basaksehir
Club Friendlies
Leicester -
Akhisarspor
UEFA Champions League
Ajax -
Graz
Club Friendlies
Huddersfield -
Lyon
Club Friendlies
Marseille -
Real Betis
International Champions Cup
Juventus -
FC Bayern München
International Champions Cup
Borussia Dortmund -
Benfica
International Champions Cup
Man City -
Liverpool
International Champions Cup
AS Rom -
Tottenham
International Champions Cup
AC Mailand -
Man United
International Champions Cup
Atletico Madrid -
Arsenal
Club Friendlies
Blackburn -
Everton
Copa Sudamericana
San Lorenzo -
Temuco
Club Friendlies
Arminia Bielefeld -
SV Werder Bremen
J1 League
Kobe -
Kashiwa
J1 League
Tosu -
Iwata
CSL
Jiangsu -
Shandong Luneng
International Champions Cup
Arsenal -
PSG
Club Friendlies
FC St. Pauli -
Stoke
International Champions Cup
Benfica -
Juventus
International Champions Cup
Chelsea -
Inter Mailand
International Champions Cup
Man United -
Liverpool
International Champions Cup
FC Bayern München -
Man City
International Champions Cup
FC Barcelona – Tottenham
CSL
Guangzhou Evergrande -
Chongqing
Club Friendlies
Groningen -
SV Werder Bremen
Allsvenskan
AIK -
Kalmar
International Champions Cup
PSG -
Atletico Madrid
International Champions Cup
Man United -
Real Madrid
International Champions Cup
Tottenham -
AC Mailand
International Champions Cup
FC Barcelona -
AS Rom
J1 League
Cerezo Osaka -
Kobe
UEFA Champions League
Graz -
Ajax
Club Friendlies
Southampton -
Celta Vigo
International Champions Cup
Arsenal -
Chelsea
International Champions Cup
Benfica -
Lyon
Copa Sudamericana
Sao Paulo -
Colon Santa Fe
Club Friendlies
West Ham -
Angers
Club Friendlies
Brighton -
Sporting
Championship
Reading -
Derby County

Der AC Milan muss in den kommenden drei Spielen in der Serie A auf Mario Balotelli verzichten. Der Angreifer sah bei der Niederlage gegen den SSC Neapel (1:2) die Gelb-Rote Karte und beleidigte danach den Schiedsrichter. Wegen Schmähgesängen müssen die Rossoneri zudem im nächsten Heimspiel Teile des San Siro schließen.

Zusätzlich zur obligatorischen Sperre von einem Spiel für die Gelb-Rote Karte wurde Balotelli vom italienischen Verband für zwei weitere Partien vom Spielbetrieb ausgeschlossen. Grund waren "beleidigende und einschüchternde Ausdrücke gegen den Schiedsrichter zum Zeitpunkt des Platzverweises", so das Statement des Verbandes.

Doch damit nicht genug für Milan: Die Rossoneri müssen im kommenden Heimspiel gegen Sampdoria Genua Teile ihres Stadions schließen. Grund sind Schmähgesänge der eigenen Fans gegen Neapel-Anhänger. Die Disziplinarkommission argumentierte, die Gesänge "drückten Diskriminierung basierend auf der Herkunft" der Napoli-Fans aus.

SPOX goes Tumblr! Werde SPOX-Insider und wirf regelmäßig einen Blick hinter die Kulissen der Redaktion

Balotelli hatte am Sonntag bei der Niederlage gegen Neapel in der 58. Spielminute seine erste Gelbe Karte kassiert, ehe er nach dem Schlusspfiff wegen Meckerns die zweite und damit den Platzverweis bekam. Kurz zuvor hatte er noch den Anschlusstreffer für Milan erzielt, nachdem er in der 61. Minute den ersten Elfmeter seiner Profikarriere verschossen hatte.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung