Conte: "Scudetto holen und CL-Traum erhalten“

Von Dominik Mallwitz
Freitag, 29.03.2013 | 16:26 Uhr
Juventus-Coach Antonio Conte hat großen Respekt vor dem Ligaspielgegner aus Mailand
© getty
Advertisement
Serie A
Atalanta -
Neapel
Serie A
Bologna -
Benevento
Serie A
Lazio -
Chievo Verona
Serie A
Hellas Verona -
Crotone
Serie A
Sampdoria -
Florenz
Serie A
Udinese -
SPAL
Serie A
Sassuolo -
FC Turin
Serie A
Cagliari -
AC Mailand
Serie A
Inter Mailand -
AS Rom
Serie A
Juventus -
CFC Genua
Serie A
Lazio -
Udinese
Serie A
Sampdoria -
AS Rom
Serie A
Sassuolo -
Atalanta
Serie A
Chievo Verona -
Juventus
Serie A
Turin – Benevento
Serie A
Neapel – Bologna
Serie A
Crotone -
Cagliari
Serie A
Florenz -
Hellas Verona
Serie A
CFC Genua -
Udinese
Serie A
AS Rom -
Sampdoria
Coppa Italia
AC Mailand – Lazio

Juventus-Trainer Antonio Conte warnt seine Mannschaft, mehr denn je die Konzentration auf die Saisonziele aufrechtzuerhalten. Der Meistertitel soll unbedingt verteidigt werden.

Für Antonio Conte und Juventus Turin sind die kommenden Wochen ausschlaggebend im Kampf um den italienischen Meistertitel - und um die Champions-League-Krone. Am Samstag trifft die alte Dame in der Meisterschaft zunächst auf Rivale Inter Mailand, während am folgenden Dienstag das Hinspiel des Champions-League-Viertelfinals bei Bayern München ansteht.

"Wir befinden uns inmitten einer entscheidenden Saisonphase mit sechs Spielen innerhalb von 21 Tagen. Wir kämpfen um den 'Scudetto' und um den Einzug ins Halbfinale der Champions League", sagte Conte auf einer Pressekonferenz.

Es müsse das Ziel der alten Dame sein, den "Scudetto wiederzugewinnen und den Champions-League-Traum am Leben zu erhalten".

"Sind nur auf Inter fokussiert"

"Nach meiner Erfahrung darf man den Tag nicht vor den Abend loben. Wir müssen von Spiel zu Spiel denken. Das wichtigste Spiel ist immer das folgende", unterstrich Conte, der seit 2011 bei der alten Dame angestellt ist.

Das Hauptaugenmerk des 43-Jährigen gelte daher "ausschließlich Inter". "Ich werde meine beste Elf am Samstag auf den Platz schicken. Es wird eine offene und unterhaltsame Begegnung. Inter kann im direkten Duell jeden schlagen, wir sollten also alarmiert sein", so Conte weiter.


Juventus Turin in der Übersicht

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung