Schlägerei bei Balotellis Ankunft

SID
Freitag, 01.02.2013 | 14:19 Uhr
Bei Mario Balotellis Ankunft kam es zu Schlägereien zwischen Ultras und Sicherheitskräften
© Getty
Advertisement
Serie A
Lazio -
Udinese
Serie A
Sampdoria -
AS Rom
Serie A
Sassuolo -
Atalanta
Serie A
Chievo Verona -
Juventus
Serie A
SPAL -
Inter Mailand
Serie A
FC Turin -
Benevento
Serie A
Neapel -
Bologna
Serie A
Crotone -
Cagliari
Serie A
Florenz -
Hellas Verona
Serie A
CFC Genua -
Udinese
Serie A
AC Mailand -
Lazio
Serie A
AS Rom -
Sampdoria
Coppa Italia
Atalanta -
Juventus
Coppa Italia
AC Mailand -
Lazio
Serie A
Sampdoria -
FC Turin
Serie A
Inter Mailand -
Crotone
Serie A
Hellas Verona -
AS Rom
Serie A
Atalanta -
Chievo Verona
Serie A
Bologna -
Florenz
Serie A
Udinese -
AC Mailand
Serie A
Juventus -
Sassuolo
Serie A
Cagliari -
SPAL
Serie A
Benevento -
Neapel
Serie A
Lazio -
CFC Genua

Neuverpflichtung Mario Balotelli vom Erstligisten AC Mailand war der Grund für Schlägereien zwischen rund 600 Mailänder Ultras und Sicherheitskräften vor einem Restaurant.

Der Nationalspieler saß dort mit Vereinsoffiziellen zum Abendessen. Bei den Handgreiflichkeiten wurde ein Polizist mit einer Flasche verletzt und musste ins Krankenhaus eingeliefert werden. Sechs Milan-Anhänger wurden angezeigt.

Die Fans hatten Balotelli mit Sprechchören gefeiert, daraufhin hatte sie der Stürmer vom Eingang des Lokals aus begrüßt. Als er wieder ins Restaurant zurückkehrte, begannen die Tifosi, Flaschen auf die Polizisten zu werfen.

Mario Balotelli im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung