Marco van Basten: Das Ziel ist der AC Mailand

Von Robert Bobbe
Dienstag, 05.02.2013 | 23:55 Uhr
Marco van Basten will unbedingt mit Mario Balotelli zusammenarbeiten
© Getty
Advertisement
International Champions Cup
Live
FC Bayern München -
PSG
Club Friendlies
Live
Benfica -
FC Sevilla
Club Friendlies
Marseille -
Villarreal
Club Friendlies
Inter Mailand -
Zenit
J1 League
Kobe -
Shonan
J1 League
Tosu -
Sendai
CSL
Hebei CFFC -
Jiangsu
Allsvenskan
AIK -
Brommapojkarna
International Champions Cup
Liverpool -
Borussia Dortmund
Club Friendlies
Eibar -
Basaksehir
Club Friendlies
Leicester -
Akhisarspor
UEFA Champions League
Ajax -
Graz
Club Friendlies
Huddersfield -
Lyon
Club Friendlies
Marseille -
Real Betis
International Champions Cup
Juventus -
FC Bayern München
International Champions Cup
Borussia Dortmund -
Benfica
International Champions Cup
Man City -
Liverpool
International Champions Cup
AS Rom -
Tottenham
International Champions Cup
AC Mailand -
Man United
International Champions Cup
Atletico Madrid -
Arsenal
Club Friendlies
Blackburn -
Everton
Copa Sudamericana
San Lorenzo -
Temuco
Club Friendlies
Arminia Bielefeld -
SV Werder Bremen
J1 League
Kobe -
Kashiwa
J1 League
Tosu -
Iwata
CSL
Jiangsu -
Shandong Luneng
International Champions Cup
Arsenal -
PSG
Club Friendlies
FC St. Pauli -
Stoke
International Champions Cup
Benfica -
Juventus
International Champions Cup
Chelsea -
Inter Mailand
International Champions Cup
Man United -
Liverpool
International Champions Cup
FC Bayern München -
Man City
International Champions Cup
FC Barcelona – Tottenham
CSL
Guangzhou Evergrande -
Chongqing
Club Friendlies
Groningen -
SV Werder Bremen
Allsvenskan
AIK -
Kalmar
International Champions Cup
PSG -
Atletico Madrid
International Champions Cup
Man United -
Real Madrid
International Champions Cup
Tottenham -
AC Mailand
International Champions Cup
FC Barcelona -
AS Rom
J1 League
Cerezo Osaka -
Kobe
UEFA Champions League
Graz -
Ajax
Club Friendlies
Southampton -
Celta Vigo
International Champions Cup
Arsenal -
Chelsea
International Champions Cup
Benfica -
Lyon
Copa Sudamericana
Sao Paulo -
Colon Santa Fe
Club Friendlies
West Ham -
Angers
Club Friendlies
Brighton -
Sporting
Championship
Reading -
Derby County

Trainer Marco van Basten vom SC Heerenveen steckt sich hohe Ziele. Eigenen Angaben zufolge sei er Trainer geworden, um eines Tages an der Seitenlinie des AC Mailand zu stehen. Der frühere Weltklassestürmer, der 140 Spiele für den Serie-A-Klub absolvierte, würde zudem gerne mit Stürmer Mario Balotelli zusammenarbeiten.

"Ich bin Trainer geworden, um bei Milan zu arbeiten", sagte der 48-Jährige gegenüber "Sport Mediaset". "Ich würde gerne Balotelli trainieren - vielleicht wechselt er ja mal nach Heerenveen", legte er mit einem Lächeln nach.

Van Basten äußerte sich ebenfalls zum italienischen Fußball im Allgemeinen: "Der italienische Fußball befindet sich in einer Krise, aber Juventus ist perfekt organisiert." Und weiter: "Ich bin aber traurig, wenn ich die leeren Tribünen im San Siro sehe."

Dennoch sei es eines seiner größten Ziele, zu seinem ehemaligen Klub zurückzukehren, um das Amt des Trainers zu übernehmen, wenngleich mit Landsmann Wesley Sneijder zuletzt ein weiterer Star die Serie A verlassen hat. Laut van Basten spielten dabei die "Nerazzurri" aber die entscheidende Rolle: "Inter? Sie wollten, dass Sneijder geht."

Mario Balotelli im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung