Als Napoli-Sturmpartner von Cavani

De Laurentiis träumt von Balotelli-Verpflichtung

Von Nikolai Mende
Montag, 07.01.2013 | 13:40 Uhr
Neapel-Präsident Aurelio de Laurentis (r.) träumt von einer Verpflichtung von Mario Balotelli
© Getty
Advertisement
Serie A
Chievo Verona -
Hellas Verona
Serie A
Atalanta -
Bologna
Serie A
Benevento -
Florenz
Serie A
AC Mailand -
Genua
Serie A
SPAL -
Sassuolo
Serie A
FC Turin -
AS Rom
Serie A
Udinese -
Juventus
Serie A
Lazio -
Cagliari
Serie A
Inter Mailand -
Sampdoria
Serie A
Atalanta -
Hellas Verona
Serie A
Bologna -
Lazio
Serie A
Cagliari -
Benevento
Serie A
Chievo -
Milan
Serie A
Florenz -
FC Turin
Serie A
Genua -
Neapel
Serie A
Juventus -
SPAL
Serie A
AS Rom -
Crotone
Serie A
Sassuolo -
Udinese
Serie A
Milan -
Juventus
Serie A
AS Rom -
Bologna
Serie A
Benevento -
Lazio
Serie A
Crotone- Florenz
Serie A
Neapel -
Sassuolo
Serie A
Sampdoria -
Chievo Verona
Serie A
SPAL -
Genua
Serie A
Udinese -
Atalanta
Serie A
FC Turin -
Cagliari
Serie A
Hellas Verona – Inter Mailand

Präsident Aurelio de Laurentiis vom SSC Neapel hat bekanntgegeben, dass es sein Traum wäre, den italienischen Nationalspieler Mario Balotelli zu verpflichten.

Neapel schlug am Sonntagabend in der heimischen Liga den AS Rom mit 4:1, wobei Top-Stürmer Edinson Cavani einen Hattrick erzielte. De Laurentiis erklärte anschließend gegenüber "Mediaset": "Mein Traum ist es, Balotelli neben Cavani im Angriff von Neapel zu haben."

Der 22-jährige Mario Balotelli war vergangene Woche durch eine heftige Auseinandersetzung mit Roberto Mancini während des Trainings bei Manchester City in die Schlagzeilen geraten.

Kürzlich gab De Laurentiis zudem bekannt, dass er ein Angebot über 55 Millionen Euro an Cavani abgelehnt habe. Dieses soll angeblich von Manchester City gekommen sein.

Mario Balotelli im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung