Punktabzug in zweiter Instanz aufgehoben

SID
Donnerstag, 17.01.2013 | 21:13 Uhr
Der SSC Neapel ist nach der Aufhebung des Punktabzugs auf Platz zwei vorgerückt
© Getty
Advertisement
International Champions Cup
Man City -
Borussia Dortmund
CSL
Shanghai SIPG -
Guangzhou Evergrande
International Champions Cup
FC Bayern München -
PSG
Club Friendlies
Benfica -
FC Sevilla
Club Friendlies
Marseille -
Villarreal
Club Friendlies
Inter Mailand -
Zenit
J1 League
Kobe -
Shonan
J1 League
Tosu -
Sendai
CSL
Hebei CFFC -
Jiangsu
Allsvenskan
AIK -
Brommapojkarna
International Champions Cup
Liverpool -
Borussia Dortmund
Club Friendlies
Eibar -
Basaksehir
Club Friendlies
Leicester -
Akhisarspor
UEFA Champions League
Ajax -
Graz
Club Friendlies
Huddersfield -
Lyon
Club Friendlies
Marseille -
Real Betis
International Champions Cup
Juventus -
FC Bayern München
International Champions Cup
Borussia Dortmund -
Benfica
International Champions Cup
Man City -
Liverpool
International Champions Cup
AS Rom -
Tottenham
International Champions Cup
AC Mailand -
Man United
International Champions Cup
Atletico Madrid -
Arsenal
Club Friendlies
Blackburn -
Everton
Copa Sudamericana
San Lorenzo -
Temuco
Club Friendlies
Arminia Bielefeld -
SV Werder Bremen
J1 League
Kobe -
Kashiwa
J1 League
Tosu -
Iwata
CSL
Jiangsu -
Shandong Luneng
International Champions Cup
Arsenal -
PSG
Club Friendlies
FC St. Pauli -
Stoke
International Champions Cup
Benfica -
Juventus
International Champions Cup
Chelsea -
Inter Mailand
International Champions Cup
Man United -
Liverpool
International Champions Cup
FC Bayern München -
Man City
International Champions Cup
FC Barcelona – Tottenham
CSL
Guangzhou Evergrande -
Chongqing
Club Friendlies
Groningen -
SV Werder Bremen
Allsvenskan
AIK -
Kalmar
International Champions Cup
PSG -
Atletico Madrid
International Champions Cup
Man United -
Real Madrid
International Champions Cup
Tottenham -
AC Mailand
International Champions Cup
FC Barcelona -
AS Rom
J1 League
Cerezo Osaka -
Kobe
UEFA Champions League
Graz -
Ajax
Club Friendlies
Southampton -
Celta Vigo
International Champions Cup
Arsenal -
Chelsea
International Champions Cup
Benfica -
Lyon
Copa Sudamericana
Sao Paulo -
Colon Santa Fe
Club Friendlies
West Ham -
Angers
Club Friendlies
Brighton -
Sporting
Championship
Reading -
Derby County

Der Punktabzug gegen den italienischen Erstligisten SSC Neapel wegen der Verwicklung in einen Wettskandal ist in zweiter Instanz aufgehoben worden.

Der Punktabzug gegen den italienischen Erstligisten SSC Neapel wegen der Verwicklung in einen Wettskandal ist in zweiter Instanz aufgehoben worden. Die Strafe wurde vom Sportgericht des italienischen Fußballverbandes (FIGC) in eine Geldbuße in Höhe von 50.000 Euro umgewandelt. Damit zieht Neapel in der Serie A an Lazio Rom, Klub von Nationalstürmer Miroslav Klose, vorbei und ist neuer Zweiter. Mit 42 Zählern liegen beide Klubs drei Punkte hinter Tabellenführer Juventus Turin (45).

Der frühere Meister Neapel war im Dezember wegen des Verdachts von Spielabsprachen angeklagt worden. Abwehrspieler Paolo Cannavaro und sein Teamkollege Gianluca Grava wurden vom Vorwurf freigesprochen, dem Fußballverband Absprachen nicht gemeldet zu haben. Damit wurde das vom Sportgericht des Verbandes gefällte erstinstanzliche Urteil revidiert, durch das die beiden Verteidiger zu einer sechsmonatigen Berufssperre verurteilt worden waren. Die Sperre für Matteo Gianello wurde auf 21 Monate reduziert. Gianello, der als Drahtzieher des Skandals gilt, war zu einer Berufssperre von drei Jahren und drei Monaten verurteilt worden.

Den Urteilen vorausgegangen waren Untersuchungen der Staatsanwaltschaft in Bari, die wegen angeblicher Absprachen rund um das Erstligaspiel zwischen Sampdoria Genua und Neapel am 16. Mai 2010 ermittelte. Sampdoria hatte 1:0 gewonnen und sich damit die Teilnahme an der Champions-League-Qualifikation gesichert.

Die aktuelle Tabelle der Serie A

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung