Portugiese kommt von Sporting

Lazio Rom verpflichtet Pereirinha

SID
Donnerstag, 31.01.2013 | 16:30 Uhr
Bruno Pereirinha wechselt von Sporting zu Lazio und erhält einen Vertrag bis 2016
© Getty
Advertisement
Serie A
Sampdoria -
Crotone
Serie A
Neapel -
Inter Mailand
Serie A
Chievo Verona -
Hellas Verona
Serie A
Atalanta -
Bologna
Serie A
Benevento -
Florenz
Serie A
AC Mailand -
Genua
Serie A
SPAL -
Sassuolo
Serie A
FC Turin -
AS Rom
Serie A
Udinese -
Juventus
Serie A
Lazio -
Cagliari
Serie A
Inter Mailand -
Sampdoria
Serie A
Atalanta -
Hellas Verona
Serie A
Bologna -
Lazio
Serie A
Cagliari -
Benevento
Serie A
Chievo -
Milan
Serie A
Florenz -
FC Turin
Serie A
Genua -
Neapel
Serie A
Juventus -
SPAL
Serie A
AS Rom -
Crotone
Serie A
Sassuolo -
Udinese
Serie A
Milan -
Juventus
Serie A
Rom -
Bologne
Serie A
Benevento -
Lazio
Serie A
Crotone- Florenz
Serie A
Neapel -
Sassuolo
Serie A
Sampdoria -
Chievo
Serie A
SPAL -
Genua
Serie A
Udinese -
Atalanta
Serie A
FC Turin -
Cagliari
Serie A
Hellas Verona – Inter Mailand

Lazio Rom hat den Portugiesen Bruno Pereirinha verpflichtet. Pereirinha kommt von CP Sporting und unterschreibt bis 2016. Der Verein von Miroslav Klose hat außerdem ein Trikot mit dem Namen "Joseph Ratzinger" an Papst Benedikt XVI. am Mittwoch am Ende der Generalaudienz auf dem Petersplatz überreicht.

Der 24-jährige Mittelfeldspieler Bruno Pereirinha, der auch auf der Rechtsverteidigerposition eingesetzt werden kann, könnte schon am Wochenende gegen den FC Genua eingesetzt werden. Pereirinha kommt aus dem Nachwuchs von Sporting, konnte sich in der ersten Mannschaft allerdings nicht durchsetzen.

Über die Ablösesumme vereinbarten beide Vereine Stillschweigen. In der laufenden Saison kommt Pereirinha erst auf zwei Einsätze im B-Team von Sporting.

Lazio-Trikot für Papst Benedikt XVI.

Claudio Lotito, Präsident von Lazio Rom, hat dem Papst ein Lazio-Rom-Trikot überreicht. Er wurde von 60 Lazio-Fußballerinnen begleitet. Auf die Frage, ob der Papst ein Klose-Fan sei, antwortete Lotito anschließend im Gespräch mit Journalisten: "Der Papst ist kein Fan, er steht über jeder Gemeinschaft."

Im vergangenen Jahr hatte der Pontifex Klose und dessen Frau Sylvia nach einer Generalaudienz empfangen. Der Katholik Klose, der in der zweiten Saison bei Lazio auf Torejagd geht, hatte um das Treffen mit dem Papst gebeten. Der Vatikan hatte ihm schließlich diesen Wunsch erfüllt.

Lazio Rom im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung